Nachrichten

Der Online-Shop der 104 Jahre alten Jewelry Company beginnt mit der Annahme von Bitcoin

Der weltweit größte Online-Marktplatz für Designer-Verlobungsringe - geführt von der 104-jährigen Firma H. ​​L. Gross und & Bro. Juweliere - hat heute die sofortige Akzeptanz von Bitcoin für Produkte angekündigt, die seit 1910 verkauft werden. com.

Die digitale Währung ist jetzt eine von mehreren Zahlungsoptionen, die im Online-Shop akzeptiert werden. Dazu gehören auch GE-Finanzierung, Lay-away, Überweisungen, PayPal und natürlich die wichtigsten Kreditkarten.

Der Grund für die Einführung von Bitcoin? Kundennachfrage!

"Unsere Kunden haben darum gebeten und wir haben zugehört", sagte Brad Gross, ein Juwelier der fünften Generation und Mitbegründer von Since1910. com. "Unser Ziel ist es, unseren Kunden ständig zuzuhören, um das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Wir möchten, dass sich unsere Kunden als Teil des Teams fühlen und den Weg seit 1910 mitgestalten. com macht Geschäfte. "

Der in Brooklyn, New York ansässige Einzelhändler hat sich mit Coinbase an der Westküste der Vereinigten Staaten zusammengetan, um die Transaktionen zu vereinfachen. Mithilfe der Coinbase-Händlerdienste können sie Bitcoin-Einnahmen sofort in US-Dollar umwandeln.

Seit 1910. Die Ankündigung von com kommt gerade über eine Woche nach einer ähnlichen Ankündigung von REEDS Jewellers aus dem Gebiet von Wilmington, North Carolina. Das Unternehmen gab bekannt, dass es Bitcoin-Zahlungen sowohl für Online-Verkäufe als auch im Geschäft akzeptieren würde.

Immer mehr kleine und große Unternehmen suchen nach Bitcoin als praktikable Zahlungslösung. Zu den Features gehören fast sofortige Abrechnungen, kein Risiko von Rückbuchungen und minimale Gebühren für Händler (besonders bei großen Transaktionen, da die Kartenunternehmen leicht 2 bis 3 Prozent benötigen).