Nachrichten

11 Jahre alt Andrew Courey veröffentlicht Bitcoin Guide

Der 11-jährige Andrew Courrey, der Sohn des Matrix Capital Management-Gründers Jeff Courrey, ist überraschend der Autor eines selbst veröffentlichten Guides über Bitcoin. " Early Bird erhält den Bitcoin: Der ultimative Guide für alles über Bitcoin " ist seit Januar auf dem Amazon Kindle verfügbar.

Alles begann letztes Jahr, als Andrew Courrey mit 14 Jahren 20 Millionen Dollar verdienen wollte, damit er die Schule abbrechen konnte. Er suchte dann nach Anlagemöglichkeiten, einschließlich Bitcoin und all den Nachtgeldern, die durch das Investieren und Gewinnen der Kryptowährung gemacht wurden.

andrew war von Bitcoin noch nicht als Quelle von "passivem Einkommen" überzeugt, auch nachdem der Preis im letzten Jahr exponentiell angestiegen war, wo er gekauft hatte. 00222 bitcoin kurz vor Weihnachten. Um vollständig herauszufinden, ob es eine gute Investition war, würde es Dutzende von Stunden des Lesens erfordern. Und genau das hat er getan. Aber die Idee für das Buch kam von seinem Vater und schlug vor, dass er das Beste aus der investierten Zeit machen sollte. Ein Buch zu schreiben und zu verkaufen, das all diese komplexen Konzepte rund um Bitcoin und Blockchain vereinfacht, wäre eine clevere Art, seine Forschung zu nutzen.

andrew verbrachte drei Monate damit, zu recherchieren, zu schreiben und mit Hilfe seiner Eltern das 57-seitige Buch zu bearbeiten, das Kapitel über Bitcoin, Bitcoin-Geldbörsen, die Kryptowährung Ethereum und erste Münzangebote enthält.

"Jeder kann etwas über Kryptowährungen lernen, wenn er 70 bis 80 Stunden damit verbringen will, jede Quelle zu recherchieren, bis sie ein paar Quellen gefunden haben, die Sinn ergeben. Das ganze Buch ist in den einfachsten Worten sehr leicht zu lesen und einfach zu verstehen ", sagte Andrew Courey gegenüber CNBC.
Auf eine einfache und zugängliche Art und Weise findet Andrews Buch reale Analogien zu Bitcoin und Blockchain, wie zum Beispiel den Vergleich der Blockchain der Distributed Ledger-Technologie mit einer Google Docs-Datei, die mit allen geteilt wird, die nur durch den Kauf oder Verkauf von Bitcoin bearbeitet werden können . "

Ein weiteres Beispiel ist die Beschreibung einer Bitcoin-Brieftasche mit der Erklärung, dass ein öffentlicher Schlüssel für jeden verfügbar ist und ein privater Schlüssel, auf den nur der Besitzer zugreifen kann:" Stellen Sie sich vor, es gibt eine Mailbox - der Postbote kann die Mail an jedes Postfach weiterleiten , aber nur die Person mit dem Schlüssel kann auf die Mail zugreifen. "

Vielleicht aufgrund von Kuriositäten wie dem aktuellen Stromverbrauch, der für den Bergbau benötigt wird, wird er" mehr geschätzt als der von 159 Ländern ", erklärte Andrew, dass er eher in Amazon-Aktien als in Bitcoin investiert.Wie auch immer, sein großartiger Plan, 20 Millionen Dollar Eigenkapital zu erreichen, könnte ein eigenes Startup beinhalten: eine mobile App für mathematische Karteikarten. Andrew hat alles herausgefunden. Er zielt darauf ab, es auf 2 Millionen Dollar Gewinn zu skalieren, damit er es für 10-mal Gewinn verkaufen kann und die Schule abbrechen kann. Andrew hat nicht gesagt, ob die mobile App auf Blockchain-Technologie basiert.