Bergbau

18 Gründe, warum der Bitcoin-Preis sich verdreifachen könnte - WeUseCoins

  1. Zunehmende Verwendung von Bitcoin für das Bankwesen. In den USA beispielsweise ist die "legale" Marihuana-Industrie eine 20-Milliarden-Dollar-Industrie, die hauptsächlich in bar operiert, da Marihuana-Geschäfte keine Bankkonten bekommen können. Was wäre, wenn sie anfangen würden, Bitcoin für ihre Bankgeschäfte zu verwenden? Weltweit sind wahrscheinlich mehr als 3 Milliarden Menschen aufgrund fehlender ID, eines vertrauenswürdigen inländischen Bankwesens usw. nicht bankfähig. Bitcoin am Telefon könnte für Milliarden von Menschen alte Banksysteme überholen.

  2. Bitcoin entwickelt sich dort, wo es für den durchschnittlichen Anleger leicht ist, BTC zu kaufen. Bitcoin-Futures werden voraussichtlich 2017 von der CME gestartet werden. Siehe: Ich würde annehmen, dass die BTC-Preise nach oben gedrückt werden.

  3. Wenn ein Bitcoin-ETF jemals gestartet wird, entsteht ein potentiell großer Andrang neuer Investoren. Der Gold-ETF erzielte einen Kauf von 9 Mio. USD pro Tag. Der weniger populäre Öl-ETF erzeugte $ 4 MM Käufe von Öl pro Tag. Der gesamte Handelsmarkt für USD / BTC beträgt derzeit 10 Mio. USD pro Tag. Händler schätzen, dass es nur möglich ist, 1 $ zu kaufen. 7 neue BTC pro Tag, ohne den Preis zu verschieben. Auch das scheint mir wirklich hoch zu sein. Wie auch immer, wenn ein ETF jetzt online geht, scheint es wahrscheinlich, dass er eine Bitcoin-Blase für gut oder schlecht aufblasen wird. Eine gute Erklärung hier.

  4. Die Entwicklung von intelligenten Verträgen schafft völlig neue Branchen, die auf Bitcoin fahren. Arbeiten von Rootstock und Blockstream sind hier vielversprechend. Bitcoin könnte Ethereum bis zum Jahr 2017 mit einer intelligenten Vertragsfähigkeit ausstatten. Der Erfolg hier könnte Zahlungsmöglichkeiten für ganz neue Branchen schaffen, was die Nachfrage nach BTC ankurbeln würde. Farbige Münzen könnten die Aktienmärkte revolutionieren. Zum Beispiel könnten die Anteile von Google (GOOG) einfach global handelbare farbige Münzen im Bitcoin-Netzwerk oder Münzen in einer Bitcoin-Sidechain sein. Stellen Sie sich vor, wenn alle Aktien an der NYSE, NASDAQ usw. gekauft, verkauft und als farbige Münzen übertragen werden. Es gibt keinen Grund, warum dieses Modell nicht global repliziert werden könnte. Dies könnte den Preis von einem Bitcoin auf 1 Million USD bringen, der Preis wurde kürzlich von einem prominenten chinesischen Bitcoin-Miner vorhergesagt.

  5. Die Bitcoin-Diebstahlsicherheit verbessert sich. Im Moment ist es für eine nicht-technische Person schwierig, Bitcoin unabhängig sicher zu speichern. Es ist auch für die Behörden unmöglich, Bitcoin sicher online zu halten. Es gibt jedoch fast schon eine Technologie, um das zu ändern.

  6. Erleichterter Zugang zum Kauf im Ausland. Orte, an denen BTC am dringendsten benötigt wird, wie Ägypten, Venezuela, Indien usw., sind schwer zu bekommen.

  7. Das Mainstream-Kapital in den USA akzeptiert dies als eine Anlageklasse, und Pensionsfonds oder Hedge-Fonds fangen an, BTC einen Prozentsatz ihrer Vermögenswerte zuzuweisen. In diesem Wall Street-Bericht finden Sie eine Beschreibung, warum dies für institutionelle und private Investoren sinnvoll ist, wie von Ark Investments diskutiert.

  8. Bitcoin setzt seine lineare Adaptation fort - keine heroischen Gewinne, sondern nur langsam und stetig mit der Zeit. Ein stetiges Adoptionswachstum in Kombination mit einer begrenzten Inflation oder sogar einer Deflation des Angebots wird zu einem Preisanstieg führen.

  9. Es entstehen kommerzielle und transaktionale Nutzungen, die zu einem breiteren Besitz und geringerer Volatilität führen.

  10. Die Welt liefert weiterhin Momente, die das Vertrauen in Fiat-Währung wie die Finanzkrise 2008 und nachfolgende Rettungsaktionen und quantitative Lockerung, Papier-Auslaufen in Indien, Hyperinflation in Argentinien, chinesische Yuan-Abwertung, Zypern-Bankenteignung, systemischer Zusammenbruch in Venezuela testen usw. Kombinieren Sie diese Momente mit einem besseren Zugang zu Bitcoin weltweit und glauben Sie, dass es sich um einen ordentlichen Wertspeicher handelt.

  11. Bitcoin wird als Zahlungsmittel für Überweisungen und grenzüberschreitende Transaktionen verwendet. Diese Nutzung wächst bereits von Jahr zu Jahr um 100%, wenn auch von einer sehr kleinen Basis. Es müsste viel, viel mehr wachsen, um die Nachfrage nach Bitcoin wesentlich zu erhöhen.

  12. Die meisten Länder sind schreckliche Manager ihrer eigenen Währung. Einige Länder wie Panama und El Salvador haben bereits die Idee aufgegeben, ihre eigene Währung zu verwalten und einfach US-Dollar zu verwenden. Was wäre, wenn nur eines der über 190 Länder der Welt Bitcoin als legales Zahlungsmittel für einige oder sogar alle Verwendungszwecke annimmt? Zum Vergleich, die 55. größte Währung, hat Neuseeland eine Geldmenge von 105 Milliarden Dollar, was etwa dem 10-fachen der derzeitigen Marktkapitalisierung von Bitcoin entspricht. China hat eine Geldmenge von 20 Billionen US-Dollar, das sind 1800x Bitcoin. Die Bitcoin-Geldmenge entspricht derzeit Kambodscha und Ghana mit rund 11 Milliarden US-Dollar.

  13. Bitcoin wird der Ersatz für höherwertige Prozessoren wie Visa, MasterCard und American Express, die heute eine Marktkapitalisierung von fast 350 Milliarden Dollar haben. Wenn Bitcoin diesen Wert erfassen würde, würde ein Bitcoin fast $ 17.000 wert sein. Während das Bitcoin-Transaktionsvolumen langsam wächst, ist Bitcoin nicht in der Lage, Visa-ähnliche Transaktionen im aktuellen Tempo zu erreichen.

  14. Manche Länder kaufen Bitcoin für Devisenreserven, wie sie heute Gold kaufen.

  15. Bitcoin wird zunehmend für Crowdfunding und Investitionsfinanzierung verwendet. Dies geschieht bereits. Im Jahr 2016 gab es bereits Dutzende von ICOs von Startups, die Bitcoin und Ethereum als Währung für mehrere Millionen Dollar Fundraising nutzen.

  16. Die Verwendung von Bitcoin für Regulierungsarbitrage wächst. Zum Beispiel das Wachstum von Bitcoin für Prognosemärkte, Internet-Wetten, Drogen, Darknet-Geschäfte usw.

  17. Entwicklung von Mikrozahlungen, die auf Bitcoin fahren. Es gibt ein paar Start-ups, die daran arbeiten, wie zum Beispiel Brave Browser, Eure 21, aber es gibt noch keine echte Traktion. Der Erfolg hier könnte Zahlungsmöglichkeiten für ganz neue Branchen schaffen, was die Nachfrage nach BTC ankurbeln würde.

  18. Erhöhte Skalierbarkeit und damit verbundene niedrigere Transaktionsgebühren. Nachdem SegWit in Betrieb genommen wurde, sind mehrere Skalierungslösungen möglich, darunter das Blitznetzwerk, andere Off-Chain-Lösungen oder eine Verzweigung zu einer größeren Blockgröße. Im Moment verzögern hohe Transaktionsgebühren und volle Blöcke das Wachstum von Bitcoin als Zahlungssystem. Skalierungslösungen könnten und sollten dies jedoch rückgängig machen.

  19. Die Entwicklung einer Stablecoin, die es Bitcoin ermöglicht, für viele Anwendungen, bei denen der Benutzer möglicherweise nicht weiß, dass er tatsächlich Bitcoin verwendet, das Asset hinter den Kulissen zu werden.