Nachrichten

2 San Diego Unternehmen zahlen Mitarbeiter in Bitcoin

Stellen Sie sich vor, die Berichterstattung würde funktionieren und keinen tatsächlichen physischen Gehaltsscheck erhalten. Diese Situation ist für Mitarbeiter in einer Firma in San Diego, die ihre Mitarbeiter in Bitcoin bezahlt, nicht sonderlich komisch.

Das 3D-Druckunternehmen SD3D Printing in Miramar akzeptiert Bitcoin-Zahlungen von seinen Kunden und verwendet die Kryptowährung, um auch Gehälter zu zahlen. Diese werden in einem Online-Tresor oder einer Bitcoin-Brieftasche gespeichert, wobei Transaktionen von einem Netzwerk von Computern validiert werden, die komplexe Algorithmen in einem als Bitcoin Mining bekannten Prozess lösen.

Ausgaben und Einnahmen in Bitcoin

Airbitz, ein weiteres Start-Unternehmen mit Sitz in San Diego, zahlt seinen Mitarbeitern auch Kryptowährung. Airbitz bietet eine virtuelle Geldbörse, die Bitcoin verwaltet, mit Diensten, die Kryptowährung gegen eine Gebühr in Dollar umwandeln können. Dies kann auch verwendet werden, um Einkäufe online zu tätigen, da mehrere Händler bereits begonnen haben, diese Art von Zahlungen zusätzlich zu den herkömmlichen Kreditkarten oder PayPal zu akzeptieren.

Vorerst gibt es noch ein bisschen Reibung, wenn es darum geht, Bitcoin für regelmäßige Einkäufe wie in Supermärkten oder Restaurants zu verwenden, da größere Einrichtungen die Kryptowährung vor allem an physischen Standorten noch akzeptieren müssen. Für den Airbitz-Gründer Paul Puey dürfte diese Art von Disconnect in Zukunft nicht mehr existieren.

"Es wird Bitcoin zu Eiern und Bitcoin zu Hühnern und Bitcoin zu jeder Ware, die Sie kaufen möchten", sagte Puey.

In einem anderen Teil der Welt hat ein australischer Bio-Bauernhof langsam Wellen geschlagen, was die Einführung der Bitcoin-Akzeptanz angeht. Neben der Annahme von Bitcoin-Zahlungen für seine Produkte ermutigt die Gruppe auch Händler in der Umgebung, die Kryptowährung zu akzeptieren. Auf diese Weise können sie eine Wirtschaft schaffen, die sich ausschließlich auf Bitcoin stützt und die Umstellung auf Fiat-Währung überflüssig macht.

Eine der größten Herausforderungen, wenn es darum geht, auf die Akzeptanz im Markt zu setzen, ist die inhärente Preisvolatilität, da die Verbraucher zögern, ein Tauschmittel zu verwenden, das ständig im Wert schwankt.