Bewertungen

Die 3 besten Ethereum Mining Pool Optionen

Auswahl des besten Ethereum Mining Pools

Sie haben also gehört, dass das Mining Ethereum ein profitables Geschäft sein kann und möglicherweise eine Mining Rig erworben hat.

Der nächste Schritt sollte der Beitritt zu einem Ethereum Mining Pool sein.

Bergbau-Pools sind einfach Gruppen von Minenarbeitern, die zusammenarbeiten, um Ethereum zu fördern. Der Beitritt zu einem Pool hilft, die Volatilität Ihrer Auszahlungen zu verringern, indem Sie kleinere, häufigere Zahlungen als eine Pauschale bereitstellen, die Sie nur erhalten, wenn ein Block gelöst wird.

Bei der Auswahl eines Mining-Pools ist es wichtig, einen mit niedrigen Gebühren zu kombinieren, die zuverlässige Renditen bringen. Sie sollten auch den Serverstandort des Pools berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, welcher für Sie am besten ist. Je näher das Mining Rig dem Server ist, desto effizienter kann es abgebaut werden.

In diesem Artikel möchte ich drei der besten Ethereum-Mining-Pools hervorheben, damit Sie mit Sicherheit entscheiden können, welchem ​​Sie beitreten möchten:

  • Ethpool / Ethermine
  • Nanopool
  • Dwarfpool

Eine vollständige Liste der verfügbaren Mining-Pools finden Sie unter EtherChain.

Ethpool / Ethermine

Ethpool und Ethermine werden von zwei verschiedenen Websites betrieben, tragen aber zum selben Pool bei. Mit ~ 25. 0% der Netzwerk-Hash-Rate-Leistung ist dieser Pool der größte im Ethereum-Netzwerk . Ethermine hat derzeit über 62.000 Miners, die die Pool-Software verwenden, während Ethpool knapp unter 900 liegt.

Sowohl Ethpool als auch Ethermine berechnen für jede Belohnung , die Sie erhalten, eine Gebühr von 1% - eine der niedrigsten Gebühren der von mir untersuchten Pools.

Ethermine ermöglicht Ihnen, die Mindestauszahlungsgrenze für den Erhalt Ihrer Belohnungen festzulegen. Wenn Sie Ihre Zahlungen selten erhalten möchten, können Sie den Schwellenwert auf maximal 10 ETH festlegen. Stellen Sie Ihre Schwelle auf den Mindestwert von 0. 05 ETH ein, um Zahlungen häufiger zu erhalten.

Nanopool

Nanopool ist das drittgrößte Bergbaubecken mit ~ 13. 2% der Netzwerk-Hash-Rate und über 38.000 Miners . Die Poolgebühr ist ebenfalls geringer als die der meisten Mitbewerber bei 1%.

Der Standard-Mindestauszahlungsschwellenwert mit Nanopool ist 0. 2 ETH , aber Sie können das Minimum in Ihren Einstellungen verringern und erhöhen. Die Benutzeroberfläche ist einfach und einfach zu verwenden, wenn Sie gerade erst anfangen.

Einige Minenarbeiter haben berichtet, dass ihre Hash-Rate durch Nanopool deutlich geringer ist (manchmal bis zu 10% Unterschied) als in anderen Pools oder alleine. Insgesamt scheint die Community jedoch diesem Pool zu vertrauen.

Zwergenpool

Früher war der Zwergenpool Marktführer mit nur ~ 4. 3% der Ethereum-Netzwerk-Hash-Rate. Wie Ethpool / Ethermine und Nanopool berechnet Dwarfpool eine Gebühr von 1% auf Blockbelohnungen .

Ihr Kontostand muss 1. 01 Ethereum vor der Auszahlung erreichen und der Pool zahlt 6 Mal pro Tag aus .Sofern Sie nicht mit einem leistungsstarken Mining-Rig oder mehreren Mining-Minern arbeiten, möchten Sie möglicherweise einem Pool mit einem niedrigeren Auszahlungsminimum beitreten.

Dwarfpool unterstützt auch den Abbau anderer Münzen wie Monero, Zcash, Expanse und Groestlcoin.

Schlussfolgerung

Sie können wirklich nichts falsch machen, wenn Sie einem der Top-Mining-Pools beitreten. Die meisten der größten sind ziemlich zuverlässig und haben eine ähnliche Gebührenstruktur. Am Ende ist es wichtig, diejenige zu wählen, die Sie am besten verwenden.

Sobald du angefangen hast, einen konsistenten Gewinn zu machen, musst du den besten Weg finden, das von dir abgebaute Ethereum zu verkaufen.

Ähnliche