Bewertungen

3 Einfache Steuerplanungstools für Cryptocurrency-Investoren

3 Easy Tax Planning Tools für Kryptowährungsanleger

Im Folgenden finden Sie einen Gastbeitrag von Mario Costanz, CEO von HappyTax und CryptoTaxPrep. com.

Der Internal Revenue Service ("IRS") hat bereits im Jahr 2014 eine offizielle Policy bezüglich der Kryptowährungssteuern eingeführt. Die meisten Kryptowährungsinvestoren ermitteln jedoch gerade ihre Steuerpflichten. Glücklicherweise stehen Währungsinvestoren, die sich auf die bevorstehende Steuerjahreszeit vorbereiten wollen, mehrere Tools zur Verfügung.

Es wird oft gesagt, dass vorherige Planung verhindert schlechte Leistung. Dies gilt insbesondere, wenn es um die Vorbereitung Ihrer Steuern geht. Es gibt eine Reihe von nützlichen Tools, die Ihnen helfen können, die Datensätze zu halten, die Sie benötigen, um Ihre Bundessteuererklärungen einzureichen. Ein qualifizierter Buchhalter kann Ihnen helfen, Ihre Rücksendungen ordnungsgemäß zu archivieren. Bis zur Dateierstellung können diese Tools Ihnen jedoch dabei helfen, Ihre Finanzdaten in Ordnung zu halten.

1. Elektronische Recordkeeping-Apps

Die meisten von uns sind mit Programmen wie Excel und Quickbooks vertraut, und einige von uns können sich eine Steuerjahreszeit ohne diese hilfreichen Tools nicht vorstellen. Die Technologie hat jedoch einen langen Weg zurückgelegt, als Ihr Computer den Großteil des Platzes auf Ihrem Schreibtisch einnahm. Heutzutage gibt es mehrere Smartphone-Apps, mit denen Sie Ihre Investitionen verfolgen können, und viele von ihnen sind speziell für Investoren mit Kryptowährung konzipiert.

2. Investment-Tracking auf Ihrem Cryptocurrency Exchange

Wenn Sie bei einem traditionellen Finanzinstitut investieren, senden Sie typischerweise am Ende des Jahres eine Steuerdokumentation. Die IRS schreibt den Austausch von Kryptowährungen nicht dieselben Anforderungen vor, so dass bisher kein Austausch über dieselben Arten von Berichtspflichten erfolgt. Coinbase - einer der beliebtesten Kryptowährungsbörsen - bietet Nutzern einen Bericht über die Kostenbasis für Steuern, mit dem Sie Ihre Unterlagen auf dem aktuellen Stand halten können. Dies ist ein hilfreiches Werkzeug für Coinbase-Benutzer, insbesondere für diejenigen, die keine Erfahrung mit Kapitalgewinnsteuerregeln haben.

3. Online-Steuerrechner

Steuerrechner können Ihnen helfen, Ihre potentielle Steuerschuld zu verstehen, damit Sie nicht völlig überrascht werden, wenn die IRS-Rechnung kommt. Unternehmerische Tech-Unternehmer haben sogar Steuerrechner entwickelt, die speziell darauf programmiert sind, die Steuerschuld für Bitcoin-Investoren abzuschätzen. Bevor Sie sich jedoch zu sehr auf diese Softwareanwendungen verlassen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Programme basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Informationen nur Schätzungen liefern .Konsultieren Sie einen lizenzierten Certified Public Accountant, bevor Sie Ihre Steuererklärung einreichen, um sicherzustellen, dass Sie alles ordnungsgemäß archivieren.

Gute Buchführung ist wichtig, um übermäßige Steuerschuld zu vermeiden. Erfahrene Experten können Ihnen dabei helfen zu verstehen, was Sie zur Dokumentation Ihrer Kapitalgewinne und -verluste bei Ihren Investitionen in virtuelle Währungen benötigen. Im Laufe des Jahres liegt es jedoch in Ihrer Verantwortung, die Informationen zu sammeln und zu speichern, die Ihr Steuerberater benötigt, um die Steuerzeit zu erhalten. Die hier beschriebenen Tools können Ihnen helfen, organisiert zu bleiben, wodurch die Steuersaison viel stressfreier wird.

Ähnliche

Interessante Artikel