Nachrichten

Abra hofft, Bitcoin-Überweisungstransaktionen zu erleichtern

Abra kündigte heute die nächste Phase seiner globalen Expansion auf der nordamerikanischen Bitcoin-Konferenz an. Die Pläne sehen vor, Abra im nächsten Monat weltweit zu aktivieren, indem ein globales Netzwerk von Kunden aktiviert wird, die in über 50 Währungen, auch direkt in Bitcoin, handeln können.

Dies bedeutet, dass jeder, der ein Smartphone in einem Land hat, Geld in den meisten Hauptwährungen senden oder empfangen kann und auch ohne Bankkonto Geld in oder aus seinem Abra-Wallet einzahlen kann.

Bitcoin war ein großer Teil von Abra und der Schlüssel zu seinen Bemühungen, wenn auch nicht immer auffällig. Obwohl Abra zuversichtlich ist, dass sie ein digitales Währungsprodukt mit Bitcoin veröffentlichen können, ohne den Durchschnittsverbraucher zu verwirren, nach ihren Philippinen im letzten Jahr und dem Start in den USA.

Jetzt fügen sie in der Abra-App direkte Bitcoin-Unterstützung hinzu (für Ein- und Auszahlungen), während sie die super-benutzerfreundliche Erfahrung der ersten Stufe beibehalten.

Als Folge dieses Starts kann jeder Abra-Nutzer Bitcoin über Bitcoin-Wallet von Drittanbietern verwenden, um Geld aus seiner Abra-App hinzuzufügen und zu entfernen, unabhängig davon, welche Währung in seinem Abra Wallet enthalten ist.

Es gibt auch den Plan, ein Netzwerk von Abra Tellers oder ihren Human ATMs zu starten, mit dem Ziel, Menschen auf der ganzen Welt die Nutzung von Abra zu ermöglichen.

Die globale Einführung wird sich daher auf folgende Aspekte konzentrieren:

  • Bitcoin Wallet: Kaufen, halten und verkaufen Bitcoin mit Abra zusätzlich zu einer der 50 Fiat-Währungen
  • Bitcoin zu Fiat: Bitcoin an alle weltweit und den Empfänger zu senden können in jeder ihrer unterstützten Währungen empfangen werden, die sie dann über einen Teller auszahlen lassen können. Die Währungsumrechnung wird von der Firma übernommen.
  • Fiat zu Bitcoin: Über einen Teller in einer der unterstützten Währungen einlösen, an jeden weltweit senden, und der Empfänger kann Bitcoin
  • Fiat zu Fiat: beliebig erhalten und / oder auszahlen Nutzer können Geld in einer von Abra 50+ unterstützten Währung an einen anderen Nutzer senden, und beide Parteien können über ihren lokalen Kassierer ein- und auszahlen.
  • Mit Bitcoin zum Kassierer werden: Jeder existierende Bitcoin-Händler kann diesen Bitcoin nutzen, um Abra-Kassierer zu werden und Einzahlungen / Auszahlungen für Leute, die nicht wissen, was Bitcoin ist, zu bearbeiten.

Dies würde auch die globale Bitcoin-Handelsgemeinschaft unterstützen. Wie bei der Abra-App wären Bitcoin-Händler in der Lage, Bitcoin zu halten, aber Ein- und Auszahlungen in jeder von der Abra-App unterstützten Weltwährung zu bearbeiten.

Abra plant, das Teller-Programm ab nächstem Monat weltweit einzuführen. Erzähler können Geld verdienen, während sie ihrer Gemeinde helfen, Geld zu senden und zu erhalten.

Abras nächste Entwicklungsstufe ist ein großer Schritt nach vorne in der Verwirklichung ihrer Vision von jemandem, der in der Lage ist, Geld schnell und einfach privat und sicher an jeden anderen auf der Welt zu senden.