Nachrichten

Ambrosus implementiert Blockchain in der Lebensmittelindustrie

Die Blockchain-Technologie hat verschiedene Industriezweige durchdrungen, und die Lebensmittelindustrie ist kein Unbekannter. Das Blockchain-Unternehmen Ambrosus ist auf dem Weg, die Lebensmittelindustrie durch die Schaffung eines dezentralen Systems zur Nachverfolgung von Produkten weiter zu revolutionieren.

Ambrosus ist ein Schweizer Startup, das seit über einem Jahr an dem Projekt arbeitet. Das Unternehmen baut seine Lösung über das Ethereum-Protokoll auf. Nach Angaben des Unternehmens nutzt die Plattform Sensoren und Smart Contracts über das Blockchain-Protokoll, um ein öffentlich verifizierbares, von der Gemeinschaft betriebenes Ökosystem zu schaffen, das die Qualität, Sicherheit und Herkunft von Lebensmitteln gewährleistet.

Mit der Technologie ermöglicht Ambrosus, die Produkte vom Ursprung bis zum Endkunden zu verfolgen. Das Projekt wird von Parity Technologies unterstützt, einem Unternehmen, das von einem der Mitbegründer von Ethereum, Gavin Wood, gegründet wurde.

Angel Versetti, der Mitbegründer von Ambrosus, sagte zu einer der Technologieveröffentlichungen:

"Die Kombination der Reife der Technologie und der Geisteskraft und Kreativität der beteiligten Akteure ist einzigartig und klar Gelegenheit, eine Brücke zwischen Ethereum und dem Lebensmittelsektor zu bauen. "

Die von Ambrosus verwendeten Sensorsysteme umfassen eine Kombination aus robusten Sensoren, Biosensoren und Lebensmitteltracern. Diese Sensoren sind in der Lage, auf Echtzeitdaten einschließlich physikalischer Attribute und ihrer Umgebung zuzugreifen und diese zu überwachen. Diese Sensoren arbeiten mit einzigartigen ID-, Smart-Tagging- und Anti-Manipulations-Mechanismen.

Die einheimischen Marken auf Ambrosus, Bernstein dient als Brennstoff. Während die Plattform mit der Entwicklung fortfährt, hat sie ihre Pläne bekannt gegeben, ein ICO zu starten. Die ICO wird voraussichtlich im Laufe des Monats September 2017 beginnen.

Die Blockchain-Technologie wird nicht zum ersten Mal verwendet, um Produkte in der gesamten Lieferkette zu verfolgen. Ähnliche Systeme werden für die Umsetzung in den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei, Schifffahrt und Logistik und mehr entwickelt.

Ref : Futurismus | Bild : NewsBTC