Bewertungen

BitClave ICO Token Verkauf Bewertung

Schlüsseldetails des BitClave ICO

  • Startdatum - 28. November 2017
  • Enddatum - 8. Dezember 2017
  • Tokensymbol - CAT
  • Soft Cap - $ 25, 547, 000
  • Hard Cap - $ 1, 000, 000, 000
  • Gesamt-Token - 2, 000, 000, 000
  • Wechselkurs - ca. $. 07 / Token (zuletzt) ​​
  • Akzeptierte Kryptowährungen - BTC, ETH, LTC und QTUM
  • Pre-Sale - ~ $ 22, 000, 000 Im Pre-Sale erhöht

BitClave Community

Twitter: 18. 3k Follower

Facebook: 22, 686 likes

Mittel: 780 Follower

Was ist BitClave?

BitClave bietet einen offenen Suchmarkt, der darauf abzielt, die Anzeigenpreise fair zu halten. BitClave möchte Unternehmen und Kunden einen Mehrwert zurückgeben, indem es den Einsatz von Intermediären überflüssig macht. "Intermediaries" bezieht sich auf mehrere Werbenetzwerke wie Adwords, die Konsumenten und Vermarkter voneinander trennen.

Aus dem BitClave-Whitepaper

Im vorgeschlagenen BitClave-Anzeigenmarkt könnten Unternehmen ihre Zielgruppe direkt finden und ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Fahrradwerkstatt betreiben, werden Sie in der Lage sein, jeden zu finden, der ein Fahrrad besitzt und senden Sie ihnen Ihre Angebote direkt.

BitClave schlägt eine Form der Suche mit Incentives vor, damit die Benutzer dieses System nutzen können. Dies unterscheidet sich jedoch von Ihren typischen Suchergebnissen für die gemeinsame Nutzung von Suchergebnissen wie Bing Rewards. BitClave zielt darauf ab, ein System zu erstellen, in dem eine vorgeschlagene Anzeige nur für Personen erscheint, die ein Interesse daran haben. Dadurch können Unternehmen ihre Werbung optimieren, da sie einen großen Teil der verschwendeten Werbeausgaben einsparen und ihnen die Möglichkeit geben, das Angebot in Form von Rabatten, Mustern und Testangeboten zu verbessern. Um den Deal zu versüßen, wird nachgewiesen, dass die Verwendung von Rabatten, Proben und Testangeboten eine höhere Antwort erhält.

Aus dem Whitepaper zu BitClave

Das BitClave-Ökosystem würde den Verbrauchern die volle Kontrolle über ihre eigenen Daten geben und entscheiden, ob sie ihre persönlichen Informationen an Einzelhändler weitergeben möchten. Dies geht zurück zu den Einzelhändlern, die in der Lage wären, die bereitgestellten Informationen zu nutzen, um mit gezielten Werbeaktionen zu reagieren.

Konkurrenten

Wenn es um ICOs geht, die versuchen, Feuer von den Göttern zu stehlen, ist BitClave einer der bemerkenswertesten. BitClaves Wettbewerb umfasst Unternehmen wie Google, Facebook, Baidu und im Wesentlichen jeden in der Suchmaschine oder der Werbebranche.

Das wahre Erfolgsmaß für das BitClave-Projekt ist, wie schnell es die Adoption erweitern und fördern kann, während es gleichzeitig bedeutende Kunden auf der Seite der Geschäftswerbung anzieht. Sie haben nicht nur den Auftrag, Milliarden von Nutzern an Bord zu nehmen, sondern konkurrieren auch gegen einige der innovativsten High-Tech-Unternehmen der Welt.

Opportunity

Die Werbeindustrie hat einen Wert von etwa 550 Milliarden Dollar und wird hauptsächlich von Intermediären wie Facebook und Google betrieben.Während die aktuelle Werbeindustrie immer noch relativ effektiv ist, gibt es mehrere Ineffizienzen und Schwächen, die BitClave auszunutzen versucht. Das erste ist der Wert, der durch den Bot-Verkehr (geschätzt, dass 50% des gesamten Traffics von Bots generiert werden) und schlecht zielgerichtete Anzeigen durch die Risse gleitet. Die zweite ist die mangelnde Freiheit für Benutzer, ihre Daten zu kontrollieren, die von den Suchmaschinen verbraucht werden.

Das Team

BitClave wurde 2016 gegründet und operiert außerhalb von Googles Hauptcampus in Mountain View, Kalifornien (sprechen Sie über das Stochern des Bären). Dies bedeutet, dass BitClave die Möglichkeit hat, alle Arten von High-Level-Suchtechnologien zu rekrutieren.

Alex Bessonov, CEO von BitClave, hat Erfahrung in der Zusammenarbeit mit zahlreichen Startup-Beschleunigern sowie als Softwareentwickler bei Microsoft, eBay und Informatica.

BitClaves CTO ist Patrick Tage und er verfügt über Erfahrung in der Sicherheit mobiler, eingebetteter und drahtloser Systeme.

Die Zeitleisten sind wie folgt:

BitClave Pros:

  • BitClave versucht eine enorme Ineffizienz in einem riesigen Markt zu beheben. Sogar. 5% des 550-Milliarden-Anzeigenmarktplatzes sind 2 $. 75 Milliarden.
  • Es hat den Underdog-Rekrutierungs-Vorteil in der boomenden Welt der Kryptowährung.
  • Das Team hat bereits $ 16, 532, 341 im Vorverkauf gesammelt.
  • Die weiche Kappe scheint für ein Projekt und Team dieser Größenordnung sehr machbar zu sein.

BitClave Nachteile:

  • Die Konkurrenz von BitClave ist nicht zu verachten. Wenn es etwas gibt, das Google und Facebook vereinen kann, ist das der Schutz ihres Umsatzes.
  • BitClave hat eine enorme Aufgabe, eine Menge Leute auf beiden Seiten (Verbraucher und Unternehmen) schnell einzubinden.

Schlussgedanken:

Das BitClave-ICO hat bereits eine erhebliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Wenn Sie interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre Sorgfaltspflichten zu erfüllen und ihr Whitepaper zu lesen, da es sich tatsächlich um eines der wenigen Whitepapers handelt, die eine unglaublich detaillierte und gründliche Beschreibung dessen liefern, was das Unternehmen in absehbarer Zukunft erreichen will.

Ein Hauptanliegen ist, wie der Wettbewerb reagiert, wenn (und es ist ein großes if) BitClave in der Lage ist, selbst die kleinste Bedrohung darzustellen. Facebook und Google verfügen nicht nur über die Ressourcen, um ihre eigene Blockchain-Lösung zu erstellen, sie haben auch genug Tiefe, um BitClave in Zukunft zu erwerben.

Ob Sie investieren möchten oder nicht, das wird in den nächsten Monaten eine interessante Geschichte sein.

Ähnliche