Nachrichten

Bitcoin Firma Elliptic verdient "Bank-Level" Akkreditierung

Die Bitcoin-Speicherfirma Elliptic hat die Akkreditierung von der "Big Four" -Kontrollfirma KPMG erhalten und gilt nun als auf derselben Ebene wie eine Depotbank.

Der CEO von Elliptic, James Smith, erklärt:

"Die Akkreditierung von KPMG ist ein wichtiger Meilenstein, denn sie unterstreicht unser Engagement, sowohl erstklassige Technologie als auch tiefgreifendes operatives Know-how zu liefern Rigorose interne Prozesse und Kontrollen, die von jedem herkömmlichen Finanzdienstleister erwartet werden ... Zusammen mit unserem umfassenden Versicherungsschutz bieten sie die robuste Infrastruktur, die für die institutionelle Beteiligung an digitalen Währungen erforderlich ist. "

Smith sagte später, dass er zuversichtlich sei in die Sicherheit und das Wissen, das das Unternehmen seinen Kunden und der Kryptowährungsgemeinschaft als Ganzes bringen kann:

"Wir sind stolz auf unser Verständnis und die Komplexität regulierter Finanzsysteme zu respektieren. "

Die erhaltene Akkreditierung ist formal als ISAE 3402 Typ 1-Prüfung bekannt und untersucht verschiedene Aspekte eines Unternehmens, von Finanzkontrollen über Code-Deployment über Disaster Recovery bis hin zu Offline-Bitcoin-Speichertechniken. Elliptic behauptet, dass es jetzt das erste große Bitcoin-Unternehmen ist, das eine solche Akkreditierung erhalten hat.

Das Unternehmen wurde vor einem Jahr im Januar 2014 gegründet und hat bisher Unterstützung und Beifall von einer Reihe von Währungsunternehmen erhalten, darunter Octopus, das knapp 2 Millionen Dollar in die Kälte investiert hat Speicherstart.