Nachrichten

Bitcoin Preis bei $ 300, wird es oder wird es nicht?

Die letzten zwei Wochen waren gut für Bitcoins. Dank verschiedener Faktoren hat sich der Kurs über der Marke von 260 Dollar gehalten und schwankt bis heute in den 270 Dollar. Heute hat der Preis die $ 280 Grenze überschritten und über $ 281 erreicht.

Der beträchtlich stabile Bitcoin-Preis hat in Verbindung mit der nicht so bedeutenden Verbesserung der Weltwirtschaft im Laufe der Woche zu einer erhöhten Handelsaktivität geführt. Am Donnerstag erreichte Huobi, die größte chinesische Bitcoin-Handelsplattform, ein Rekordhandelsvolumen von über 770000 Bitcoins, heißt es in einem Interview auf CoinTelegraph. Bitcoin-Börsen melden ebenfalls eine erhöhte Anzahl von Benutzern auf ihren Plattformen. Der verstärkte Handel, insbesondere in China, kommt etwa zu dem Zeitpunkt zustande, als die chinesische Regierung ihren Zinssatz um weitere 25 Prozentpunkte gesenkt hat. Die Zinssenkung wird durch die Abschwächung der Wirtschaft angetrieben, wobei das Wirtschaftswachstum des Landes ein 6-Jahres-Tief von 6,9% erreicht. (Wie von The Guardian berichtet).

In der Zwischenzeit hat die andere wirtschaftliche treibende Kraft, die Vereinigten Staaten, ihre Wirtschaft bei D + eingestuft (nach CNBCs Analyse). Der Ausblick bleibt bei einem 18-Monatstief bei den Menschen, allerdings zeigt der Dollar Anzeichen einer langsamen Erholung. Da die US-Wirtschaft als einer der Haupttreiber der Weltwirtschaft betrachtet wird, wird der Verlust des Vertrauens in den USD die Anleger zu alternativen Rohstoffen wie Bitcoin treiben, was im Moment zufälligerweise der Rohstoff mit der besten Performance ist.

Während dieser Trend noch einige Zeit anhalten wird, hängt das Schicksal der chinesischen Wirtschaft von der Reaktion der Menschen auf das Treffen der Kommunistischen Partei Chinas ab, das am 26. stattfinden soll Monat, um einen Fünfjahresplan für die Wirtschaft vorzustellen und zu diskutieren (CNN Money Report). Der Hauptzweck dieses Treffens ist es, der Welt die wirtschaftliche Stabilität und das Wachstumspotential Chinas in naher Zukunft zu sichern. Derzeit ist China die treibende Kraft hinter dem starken Bitcoin-Preis und wird auch weiterhin so lange anhalten, wie die chinesische Kaufsucht anhält.

Da China jedoch die Zinsen senkt, ist der europäische Aktienmarkt stark geworden und ein weiterer Trend wird den europäischen Markt stärken. Es kann einen kleinen Einfluss auf den Bitcoin-Preistrend haben. Wie bereits erwähnt, hat der Bitcoin-Kurs gute Chancen, die 300-Dollar-Marke zu erreichen, sofern der Handel auf chinesischen Börsen weitergeht.