Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 07.04.2016 - Slow Climb von hier?

Bitcoin-Preis-Highlights

  • Der Bitcoin-Preis wurde kürzlich verkauft, fand aber Unterstützung im Bereich von $ 650, wie in einem früheren Artikel vorhergesagt.
  • Dies entsprach dem 200 SMA, der als dynamisches Unterstützungsniveau gehalten wurde.
  • Bullischer Druck scheint sich wieder aufzubauen, wenn sich ein aufsteigender Kanal bildet.

Der Bitcoin-Preis könnte für einen Test des aufsteigenden Kanalwiderstands, der in seinem 1-Stunden-Zeitrahmen sichtbar ist, fällig sein.

Technische Indikatoren Signale

Der Bitcoin-Preis hat seinen Test der Kanalunterstützung beschleunigt, was darauf hindeutet, dass die Käufer sich streiten und bereit sind, den Preis wieder an die Spitze zu treiben . Die 100 SMA liegt über der 200 SMA und bestätigt, dass der Pfad des geringsten Widerstands nach oben zeigt und die Lücke zwischen den gleitenden Durchschnitten breiter wird, so dass das bullische Momentum stärker wird.

In diesem Fall könnte der Preis genug Energie haben, um an die Spitze des Kanals um die $ 720-Ebene zu klettern. Stochastic ist auf dem Vormarsch, was auch darauf hindeutet, dass Käufer die Kontrolle übernehmen. Sobald der Oszillator jedoch den überkauften Bereich erreicht und nach unten kippt, könnten die Verkäufer wieder die Oberhand gewinnen und möglicherweise einen weiteren Test der Kanalunterstützung um 660 $ auslösen.

RSI befindet sich im mittleren Bereich und bietet kaum starke Richtungshinweise. Der Bitcoin-Preis nähert sich dem mittleren Kanalbereich von $ 680, bei dem sich einige Gewinnmitnahmen befinden könnten.

Marktereignisse

Die meisten Marktereignisse sind vorbei, aber auch der Beginn des zweiten Halbjahres ist mit einer Reihe von Top-Tier-Ankündigungen, insbesondere von den großen Zentralbanken, verbunden . Diese Woche ist die RBA-Entscheidung fällig und eine Lockerung der Ankündigung könnte die Nachfrage nach Non-Fiat-Währungen wie Bitcoin erhöhen.

Ebenfalls in dieser Woche erscheint die Veröffentlichung des FOMC-Protokolls, das mehr Aufschluss darüber geben sollte, wann die Fed als nächstes die Leitzinsen anheben wird. Dies könnte eine weitere Bestätigung dafür sein, dass die US-Notenbank jetzt in den Griff bekommen würde, nachdem Großbritannien beschlossen hat, die EU zu verlassen, was zu mehr Unsicherheit für die Weltwirtschaft führen würde. Später in der Woche könnte die NFP-Veröffentlichung auch einen starken Einfluss auf die Bitcoin-Kursbewegungen gegenüber dem Dollar haben.

Charts von TradingView