Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 25.08.2015 - Black Monday

Für alle, die Finanzmärkte und Anlageklassen verfolgen, war gestern ein klarer Black Monday . Die globalen Aktien- und Rohstoffmärkte stürzten ab, als die Angst vor der sich abschwächenden chinesischen Wirtschaft wieder an Bedeutung gewann.

Auch Bitcoin hatte gestern seine vergessene Sitzung, als es intraday mehr als 13 Prozent knackte und ein Tief unter 200 Dollar erreichte. Noch bedenklicher ist, dass die entscheidende Unterstützung von 220-225 USD entscheidend gebrochen wurde, was die Nachteile des Ziels von 170-190 USD eröffnet hat.

Bild: // www. Handelsansicht. com / x / kFNLAN05 /

Technisch gesehen ist die Verletzung dieser Unterstützung ein großer Hinweis darauf, dass Bären in den kommenden Sitzungen noch mehr Druck ausüben werden und Rallyes bis zur vorherigen Unterstützung genutzt werden müssen, um zu verkürzen.

Bitcoin-Chart-Struktur - Als die globalen Anlageklassen fielen, breitete sich Panik auf die Bitcoin-Märkte aus, und die Sicherheit der Fonds wurde wichtiger. Die Unterstützung wurde in einem sehr hohen Volumen durchbrochen, was darauf hindeutet, dass sowohl die Investoren als auch die kurzfristigen Bullen mit blutigen Händen zurückgelassen wurden.

Moving Average Convergence Divergence - Der MACD ist auf ein 7-Monatstief von -15 gesunken. 7274 zeigt extreme Bearishness an. Historisch niedrige MACD-Werte können auch auf eine kurzfristige Erholung hindeuten.

Momentum - Der Momentum-Indikator hat -54 aufgezeichnet. 4600, ein seit Februar nicht mehr gesehenes Tief.

Geldflussindex - Der MFI hat seinen Kopf gedreht und versucht, seinen jüngsten Tiefstand zu überdenken. Der aktuelle MFI-Wert ist 13. 3929.

Relative Strength Index - Der überverkaufte Bitcoin-Zustand wird auch durch den 14-Tage-RSI-Wert von 21,8146 angezeigt.

Schlussfolgerung

Jede tote Katze Bounce muss verwendet werden, um zu erstellen Short-Positionen in Bitcoin. Mit technischen Indikatoren, die stark überverkaufte Bedingungen aufzeigen, könnte früher oder später eine Erleichterung eintreten.

Es gibt eine andere Lektion hier. Diejenigen, die denken, dass Bitcoin der neue sichere Hafen ist und dass Anleger ihre Bestände automatisch in die Kryptowährung transferieren werden, haben sich bei jedem Hinweis auf eine Krise als falsch erwiesen. Es gibt keinen Grund, dies überhaupt zu berücksichtigen.