Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 6/4/2015 - Breakout City

Nach dem Ende der letzten Woche in einem Konsolidierungsbereich beginnt Bitcoin diese Woche mit einem bullischen Ausbruch.

Bitcoin (BTCUSD) 1H Diagramm April 6

(zum Vergrößern klicken)

Es gibt zwei Ausbrüche, die wir im 1H-Diagramm sehen können.

1) Der erste Ausbruch war im Laufe des Monats nach einigen Wickelvorgängen. Ende letzter Woche begann sich der Preis über den Cluster von einfachen, gleitenden Durchschnittswerten (SMAs) von 200, 100 und 50 Stunden zu bewegen. BTCUSD beendete die Woche mit einem Push von 256, endete aber für einige Tage in einer weiteren Konsolidierung.

2) Ein weiterer Ausbruch erfolgte, als das Wochenende in die globale Handelswoche überging. In der 1H-Chart können wir die Pause über 256 sehen, dann eine kurze Pause, wo der Preis die 256-Ebene als Unterstützung getestet hat. Als wir in die asiatische Sitzung am 6. April eintraten, machte die Kryptowährung einen weiteren Schub nach oben. Die Tatsache, dass der Kurs nun über den 200-, 100- und 50-Stunden-SMA liegt, spiegelt einen Markt wider, der zumindest kurzfristig sehr bullisch geworden ist.

Beachten Sie auch, dass der 1H RSI seit letzter Woche über 70 getaggt ist und über 40 gehalten hat, was die Beibehaltung des neu eingeführten bullischen Momentums kurz- bis kurzfristig widerspiegelt. An diesem Punkt, solange der Kurs über 250 halten kann, sollte der Markt diese Woche noch bullisch sein.

Im 4H-Chart sehen wir, dass der Breakout bald eine weitere Herausforderung zwischen 265 und 270 hat.

Bitcoin (BTCUSD) 4H Chart 6. April

(zum Vergrößern klicken)

Obwohl es sich um eine Breakout-Stadt in der 1H-Chart handelt, können wir sehen, dass es seit Anfang bis Mitte März einen vorherrschenden Abwärtstrend gibt. Daher sollten wir die fallende Trendlinie und 200-Perioden-SMA im $ H-Chart respektieren, ebenso wie den Widerstand um 270 schwanken. Mit dem 4H RSI über 70, achten Sie auf eine bearishe Divergenz.

Wenn ein Pullback erfolgt, sollte ein Wert über 250 den Druck in Richtung 270 Bereich halten. Jetzt würde ein Durchbruch über 270 einige signifikante Widerstandsfaktoren in der 4H-Chart klären und die 300-310-Hochs von März eröffnen.

Das Überschreiten der Marke von 270 und eine Rückkehr auf unter 250 würde den Druck jedoch auf die Tiefs der Paarung um 235 zurückführen, mit der Gefahr, den vorherrschenden Abwärtstrend kurz- und mittelfristig auszuweiten.

Zurück nach Autor auf Bitcoin: Bitcoin Preis Technische Analyse für 3/4/2015 - Testing Resistance