Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 7/4/2015 - Head & Shoulders

Als wir die Sitzung am 6. April betraten, sahen wir Bitcoin in mehreren bullischen Ausbrüchen seit dem Ende letzte Woche. Wir sahen auch, dass trotz dieser zinsbullischen Anzeichen im 1H-Chart das technische Bild im 4H-Chart weiterhin bärisch war und eine fallende Trendlinie bot, um die bullischen Versuche anzufechten. Lassen Sie uns die technischen Entwicklungen in beiden Zeitrahmen verfolgen.

Bitcoin (BTCUSD) 1H Chart 7. April

(zum Vergrößern klicken)

Zu ​​Beginn der Sitzung am 7. April können wir sehen, dass sich Bitcoin nicht über 262 erstreckt. Hier sind einige Beobachtungen, bullish vs. bearish:

Bullish:

1) Preis ist immer noch über den 200-, 100- und 50-Stunden-Simple Moving Averages (SMAs), obwohl es die 50- und 100-Stunden-SMAs während der Sitzung verletzt hat.

2) Preisbewegungen machen immer noch das Muster von höheren Hochs und höheren Tiefs.

Bearish:

1) BTCUSD hat unter eine steigende Trendlinie gebrochen, aber kaum, also würde ich eher sagen, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass die Bullen an Dampf verlieren, anstatt zu sagen, dass die der Markt ist bearish geworden.

2) Der RSI brach unter 40, was den Verlust des bullischen Momentums widerspiegelt. Auch dies ist kein bärisches Zeichen, sondern ein Zeichen dafür, dass die Bullen schwach sind.

3) Ein Kopf-Schulter-Muster ist hier das einzige bearishe Zeichen. Wir können Schultern deutlich bei 260 mit dem Kopf bei 262 und dem Ausschnitt bei 256 sehen, der ein vorhergehendes Widerstandsgebiet war. Die Tatsache, dass der Preis unter 256 fiel, zeigt, dass die Bären übernehmen könnten.

Wie wir sehen können, überwiegen die bullischen Zeichen die bärischen Zeichen. Wenn der Kurs unter 260 halten und unter 254 fallen kann, dann würde sich die Flut drehen, besonders wenn der 4H RSI auch unter 60 hält und unter 30 gräbt. In dieser Art von Szenario, wenn der vorherrschende Trend bearish war, können wir einen haben aggressive Aussichten zurück zu den April Tiefs um 239, oder sogar bis zu den Tiefs März um 236. Es ist so, das ist der Fall.

Wenn jedoch der vorherrschende Trend bullisch wäre, würden wir zuerst im Bereich 248-250 nach Unterstützung suchen.

Bitcoin (BTCUSD) 4H Diagramm 7. April

(Klicken zum Vergrößern)

Zurück nach Autor: Bitcoin Preis Technische Analyse für 04.06.2015 - Breakout City