Nachrichten

Bitcoin Preis Uhr; Eine Rückkehr zum Upside?

Es ist also eine weitere Woche in unseren Bitcoin-Preishandels-Bemühungen im Gange und es sieht so aus, als ob es noch eine weitere interessante sein wird. Als wir letzte Woche die Woche zu Ende gingen, erlebte der Kurs eine gewisse Korrektur des monströsen Runs, den wir im Vorfeld der europäischen Freitagssitzung gesehen hatten. Am Wochenende setzte sich diese Korrektur ein wenig weiter fort, als wir es uns gewünscht hätten, aber die Talsohle wurde schließlich erreicht, und der Preis scheint nun allmählich seinen übergreifenden Trend wieder aufzunehmen.

In diesem Sinne und wenn wir uns in die heutige Sitzung außerhalb von Europa begeben, sehen wir uns an, was wir im Bitcoin-Preis anstreben, mit einer Analyse, wo wir hinschauen werden Ein- und Ausstieg aus den Märkten, wenn der Preis Volatilität bringt.

Schauen Sie sich wie immer kurz die folgende Tabelle an, bevor wir anfangen. Es ist eine dreiminütige Candlestick-Chart (ein wenig ungewöhnlich, aber es ist nicht schaden, Dinge hin und wieder zu vermischen) und es ist unser Key-Bereich in blau überlagert.

Also, wie die Grafik zeigt, ist die Bandbreite, die wir in unserem Fadenkreuz für die heutige Sitzung haben, durch die Unterstützung bei 2237 und den Widerstand bei 2279 definiert. Viel Platz für Intranange Handel hier, so lange, dass Unterstützung und kurzfristige Korrektur von Widerstand gegen die gegnerischen Ebenen. Hier gibt es viel Platz für Intrarange-Trading, so dass wir lange Unterstützung haben und eine Korrektur durch Widerstand gegen die gegnerischen Level haben werden.

Betrachten wir unsere Breakout-Strategie, werden wir, wenn wir den Preis oberhalb des Widerstands sehen, auf ein unmittelbares Aufwärtsziel von 2300 Long einsteigen. Ein Stop-Loss bei 2270 funktioniert gut.

Wenn wir nach Süden schauen, wird ein Unterlauf bei 2237 uns zu einem Short-Trade in Richtung 2210 führen. Wieder ist hier ein Stop-Loss notwendig, und irgendwo in der Region von 2245 sieht es gut aus.

Diagramme mit freundlicher Genehmigung von Trading View