Nachrichten

Bitcoin Preis Uhr; Hier ist, was wir heute sehen möchten

Die Woche ist jetzt ziemlich vorbei und es ist an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie die Action in den letzten drei oder vier Tagen uns dazu gebracht hat, die Dinge im Bitcoin-Kurs zu handeln versuchen Sie, eine Strategie zu finden, die heute in die europäische Sitzung und darüber hinaus in die späte US-Sitzung heute Abend vordringt.

Jeder, der die ganze Woche bei uns war, weiß, dass wir an der Volatilität gelitten haben, die der Kurs uns in dieser Woche geboten hat, angesichts der Tatsache, dass diese Volatilität oft viele Möglichkeiten bietet, um in die Märkte zu springen die Regeln unserer Intraday-Strategie.

Es kann jedoch ein zweischneidiges Schwert sein.

Manchmal, wenn wir so eine Volatilität bekommen, ist es abgehackt genug, um zu bedeuten, dass wir wiederholt Stop-Loss-Hits bekommen und - wiederum - häufig aus dem Markt gedrängt werden.

Die Hoffnung ist also, dass wir eine anhaltende Volatilität sehen werden, aber auch eine anhaltende Dynamik nach dem Ausbruch, die es uns ermöglicht, einige nette Trades zu bereinigen, wenn die Sitzung heute reift.

In diesem Sinne, lassen Sie uns einige Ebenen aufstellen, die wir weiter verwenden können. Wie immer schauen Sie sich kurz die unten stehende Grafik an, bevor wir anfangen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo die Dinge stehen und wo wir nach den Regeln unserer Intraday-Strategie in die Märkte einsteigen wollen. Es ist ein einminütiges Candlestick-Chart und es ist unser Bereich in grün überlagert.

Wie das Chart zeigt, kommt der Bereich, den wir heute für die Sitzung betrachten, so zustande, dass die Abwärtsbewegung bei 7180 und die Aufwärtsbewegung bei 7234 unterstützt wird.

Wir werden Long eingeben bei einem Schlusskurs oberhalb des Widerstands auf ein Ziel von 7260. Umgekehrt werden wir bei einem Abwärtsziel von 7130 kurzschließen, wenn wir einen Rückgang unterhalb der Unterstützung sehen. Stopps auf beiden Positionen stellen sicher, dass wir aus dem Handel genommen werden, wenn sich die Dinge gegen uns wenden.

Charts mit freundlicher Genehmigung von Trading View