Nachrichten

Bitcoin Preis Uhr; Dinge straffen

Was können wir heute sagen? Der Bitcoin-Preis war in den letzten achtundvierzig Stunden ziemlich unberechenbar. Wir haben versucht, es zu verfolgen und es wiederum über den fraglichen Zeitraum hinweg zu handeln, aber es war nicht einfach. Nicht in dem Sinne, dass wir nicht in der Lage waren, Profit zu machen - unsere Strategieregeln machen es sehr schwierig, NICHT ein- und aussteigen zu können, wenn die Action so hoch und runter ist wie in letzter Zeit - sondern die Ebenen und sicherzustellen, dass unser Risiko spiegelt die Belohnung, die wir uns präsentieren, war kompliziert.

Alles, was wir heute Abend tun können, basiert auf unserer Strategie, die wir heute Nachmittag gesehen haben, und wir hoffen, dass uns die Action nicht zu hart wird, wenn sie sich durchsetzt.

Also, in diesem Sinne, gehen wir weiter in diese Abende Session. Wie immer sehen Sie sich die unten stehende Grafik an, um sich ein Bild davon zu machen, wie es weitergeht und wo wir nach den Regeln unserer Strategie in die Märkte hinein- und herauskommen werden, wenn die Dinge die ganze Nacht über fällig werden.

Das Diagramm ist ein fünfminütiges Candlestick-Chart und es wurde unser Bereich grün überlagert.

Wie das Chart zeigt, ist die Fokusreichweite definiert durch die Unterstützung der Abwärtsseite bei 1074 und die Widerstandslinie bei 1079. Dies ist viel enger als wir normalerweise handeln, so dass Intrarange nicht in Frage kommt Abend.

Breakout nur, mit einigen sehr engen Stopps, um die Dinge so eng wie möglich zu halten.

Wenn also der Preis den Widerstand durchbricht, werden wir in eine Long-Position auf ein Aufwärtsziel von 1087 kommen. Ein Stop auf dem Trade bei 1076 definiert das Risiko gut. Umgekehrt wird uns eine nahe unten liegende Unterstützung auf 1067 kurzschließen. Unser Stopp hier ist um 1077.

Mal sehen, wie sich die Dinge entwickeln.

Diagramme mit freundlicher Genehmigung von SimpleFX