Nachrichten

Bitcoin Preis Uhr; Viel Unterstützung vor Ort

In der gestrigen Analyse haben wir festgestellt, dass der Bitcoin-Kurs so aussah, als ob er den ganzen Abend über ziemlich stabil bleiben würde und dass diese Stetigkeit mit etwas Seitwärtshandel einhergehen würde. Es stellte sich heraus, dass genau das passiert ist. Wir haben ein paar Sprünge bekommen, und wir konnten nach den Regeln unserer Intraday-Strategie auf den Sprüngen ein- und aussteigen, aber nichts Spektakuläres, und wir bleiben immer noch ziemlich in unserem längerfristigen Fokusbereich .

Das war eine ziemlich harte Woche oder so auf dem Bitcoin-Kurs, mit einigen fundamentalen Faktoren, die gegen eine längerfristige bullische These spielen. Dieser Preis ist nicht weiter gesunken, als er ist, ist eine Überraschung und verheißt auch Gutes für die Zukunft. Warum? Weil die Spitze des negativen Ereignisses (der ETF-Rückgang) nur ein Spike war, und der Preis sich nach dem Ereignis auf das Niveau vor dem Ereignis ziemlich erholt hat. Dies deutet darauf hin, dass es um die Level herum eine gewisse Stärke gibt, und dass wir kurzfristig nur Aufwärts-Momentum sehen sollten.

Also, mit diesen Worten, und während wir heute in die europäische Sitzung gehen, schauen wir uns an, was wir anstreben und wo wir nach den Märkten suchen zu den Regeln unserer Intraday-Strategie. Schauen Sie sich wie immer schnell die untenstehende Tabelle an, um sich ein Bild davon zu machen, was gerade läuft.

Wie das Chart zeigt, ist der Bereich, auf den wir uns heute konzentrieren, durch die Unterstützung der Abwärtsbewegung 1150 und den Widerstand nach oben bei 1157 definiert. Wenn wir den Kurs oberhalb der Letzteren sehen, werden wir versuchen, lange nach oben zu kommen Ziel von 1167. Ein Abschluss unterhalb der Unterstützung wird uns dagegen in Richtung 1140 bringen.

Charts mit freundlicher Genehmigung von SimpleFX