Nachrichten

BitPay startet Bitcore: Eine Open-Source-Bibliothek für die Interaktion mit dem Bitcoin-Protokoll

BitPay aus Atlanta kündigte heute die Einführung von Bitcore an, einer Open-Source-JavaScript-Bibliothek, mit der Entwickler mit dem Bitcoin-Protokoll in jeder Form interagieren können, die sie für richtig halten.

"Wir bei BitPay sind der Meinung, dass Entwickler, die neue Bitcoin-Projekte in Erwägung ziehen, nicht auf proprietäre APIs zurückgreifen müssen, die auf Services mit geschlossener Software gehostet werden", schrieb das Unternehmen auf ihrem Blog. "Um mehr Entwickler zu ermutigen, Software zu entwickeln, die direkt mit dem echten Bitcoin-Netzwerk verbunden ist, starten wir Bitcore. "

Von der Post:

Wie viele andere Firmen und Projekte hat BitPay eine interne Abzweigung von Stefan Thomas 'bitcoinjs-Projekt erstellt. Wir haben uns dazu entschlossen, das fork zu öffnen und einige Anstrengungen zu unternehmen, um zu gewährleisten, dass es über ausreichende Funktionen verfügt, um Entwickler für die Verwendung zu begeistern. Wir hatten das Gefühl, dass wir ein erstes Projekt brauchten, das den Bitcore-Stack verwendet, um sicherzustellen, dass es tatsächlich für reale Projekte vom ersten Tag an nützlich war. Dieses Projekt heißt Insight und ist ein einfacher Blockketten-Explorer.

Neben Insight sagt BitPay, dass sie eine Reihe anderer Bitcore-Projekte in der Entwicklung haben, darunter "Tools, die Ihnen bei der Verwaltung von Schlüsselspeicher, Mehrsignatur-Workflows, einem JavaScript-Roller für Browser helfen."

Sie können Bitcore bei Bitcore testen. io.