Nachrichten

Chinas Strenger Hauptstadt Kontrollen Ziel UnionPay Karteninhaber

Chinas Kapitalkontrollen geraten in letzter Zeit langsam außer Kontrolle. Durch einen neuen Schritt werden die Auszahlungslimits der UnionPay-Bankkarteninhaber halbiert. Dies ist ein weiterer Schritt zur Bekämpfung der Glücksspielindustrie in Macau, der oft als "sicherer Weg" zur Vermeidung von Kapitalkontrolle gesehen wird. All dies wird den Wert und die Lebensfähigkeit von Bitcoin noch mehr hervorheben.

Da jährlich mehrere Milliarden Yuan aus der chinesischen Wirtschaft fließen, ist die Eindämmung der Flut von größter Bedeutung. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe. Die chinesischen Investoren und Verbraucher nutzen verschiedene Möglichkeiten, um diese Beschränkungen zu umgehen. Aber die Regierung hat einen besonderen Trick zur Kontrolle der Kapitalkontrolle im Fadenkreuz, der sich auf die Kartenabhebungen von UnionPay bezieht.

Um genau zu sein, wird die chinesische Regierung die Barauszahlungsgrenze dieser Karten halbieren. Betroffen von dieser Entscheidung sind nur Geldautomaten in Macau. Sowohl die Regierung als auch die PBOC betrachten Macao als eine Region, die die Umgehung der Kapitalkontrolle erleichtert. Diese Nachricht kommt unmittelbar nach der Entdeckung von 10 Milliarden Patacas, die letzten Monat von den Geldautomaten über China UnionPay-Karten zurückgezogen wurden.

Auszahlungen von UnionPay-Karten unter Beschuss

Darüber hinaus werden UnionPay-Karten auch dazu verwendet, Kapitalkontrollen auf andere Weise zu umgehen. Das Marina Bay Sands Casino in Singapur ermöglicht es den Kartennutzern, Spielchips über ein Gutscheinsystem zu kaufen. Auf diese Weise können Karteninhaber den Abfluss von Yuan effektiv erleichtern, was der chinesischen Regierung große Sorgen bereitet.

Es ist jedoch zweifelhaft, dass diese Züge große Auswirkungen haben werden. Gerade jetzt, Einzelpersonen kommen zu Macau Geldautomaten mit mehreren individuellen Kontoausweisen, um Geld abzuheben. Sobald jede Karte ihr zugewiesenes Limit erreicht hat, wird sie das nächste und das nächste verwenden. Eine Halbierung der Auszahlungsgrenze wird zu Unannehmlichkeiten führen, aber die Kapitalabflüsse nicht einschränken.

Es ist offensichtlich, dass die chinesische Regierung nichts mehr will, als den finanziellen Aspekt des Lebens aller zu kontrollieren. Dies ist jedoch nicht im besten Interesse von Verbrauchern und Unternehmen. Stattdessen werden diese Menschen nach alternativen Wegen suchen, die Yuan-Kontrollen zu umgehen. Eine Investition in Bitcoin und Gold sind nur zwei der Möglichkeiten, auch wenn letzteres genau untersucht wird.

Chinesische Einwohner, die ihre finanzielle Freiheit schätzen, müssen erwägen, Bitcoin zu erwerben. Kryptowährung ermöglicht es jedem, seine Gelder nach eigenem Gutdünken zu verwenden, ohne von Banken oder Regierungen beeinflusst zu werden. Außerdem war Bitcoin die beste Performance der letzten sieben Jahre.

Kopfbild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock