Nachrichten

Coinbase bietet Unterstützung für Litecoin auf seiner Handelsplattform

Es kommt schon seit einiger Zeit, aber Coinbase hat endlich Litecoin hinzugefügt. Obwohl dieser Schritt seit Wochen gemunkelt wurde, dauerte es einige Zeit, bis er sich materialisierte. Dies bedeutet, dass noch mehr Menschen direkten Zugang zu Litecoin als Gegenleistung für Fiat-Währung haben. Es ist eine interessante Entscheidung, um es gelinde auszudrücken. Darüber hinaus ist der Litecoin-Preis in die Höhe geschnellt, seit die Nachrichten öffentlich wurden.

Coinbase kommt durch Litecoin

Litecoin-Enthusiasten werden sich freuen, wie sich die Dinge gerade entwickeln. Coinbase hat gestern Abend den populären altcoin zu seiner Plattform hinzugefügt. Viele Menschen haben darauf gewartet, dass diese Veränderung eintritt. Es ist jetzt möglich, LTC über die Coinbase-Website oder die mobile App zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern. Immerhin hat das Unternehmen den Wunsch geäußert, in den kommenden Jahren mehr digitale Assets zu unterstützen.

Dies bedeutet, dass Kunden jetzt LTC mit Fiat-Währung kaufen und verkaufen können. Obwohl diese Option seit einiger Zeit an anderen Börsen existiert, sind es immer noch große Neuigkeiten. Viele Leute schätzen die Coinbase-Plattform besonders in den USA sehr. Es ist auch einer der größeren Börsen, die sich derzeit nicht mit Bankfragen befassen. Im Gegensatz zu Bitfinex und BTC-E kann Coinbase problemlos mit Ein- und Auszahlungen in USD umgehen.

Der Austausch listet auch einen Anfängerleitfaden zu Litecoin auf ihrer Plattform auf. Das ist eine interessante Ergänzung, obwohl LTC keine Lernkurve hat. Es funktioniert in den Augen der meisten Verbraucher sehr ähnlich wie Bitcoin. Der große Unterschied ist, dass LTC die SegWit-Aktivierung aktiviert hat, die sich dem Bitcoin-Ökosystem vorerst entzieht. Litecoin kann Bitcoin jedoch nicht unbedingt bald überholen. Ein bisschen mehr Wettbewerb kann in der Kryptowährung nie schlecht sein.

Cryptocurrency Markets bleiben bullisch

All diese positiven Impulse haben sich auch auf den Litecoin-Kurs ausgewirkt. Die Zugabe zu Coinbase ließ ihre Preise in den letzten Stunden explodieren. Ein LTC ist jetzt über 21 US-Dollar wert, verglichen mit 16 US-Dollar letzte Nacht. Es ist offensichtlich, dass Investoren und Enthusiasten ihr Portfolio weiter diversifizieren. Bitcoin ist im Moment sehr optimistisch, aber niemand will mit einer Tasche zurückbleiben, wenn es abstürzt.

Nun ist es an der Zeit, einige Altcoins zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen. Fast alle großen Altcoins steigen gerade neben Bitcoin. Die Diversifizierung eines Portfolios ist immer noch die oberste Priorität, auch wenn Bitcoins bullisches Momentum nicht nachlässt. Es gibt keinen Grund, immer nur eine Kryptowährung zu halten. Es gibt Tausende von Münzen zur Auswahl, auch wenn nur einige von ihnen einen Wert haben.