Bewertungen

Deja Vu: Markt mit scheinbar jährlicher massiver Korrektur

Der Markt blutet gerade jetzt hart, aber nicht in Panik - Wir haben das schon gesehen

Um Ralphie Parker aus Eine Weihnachtsgeschichte :

zu zitieren "Oh, das Leben ist so. Manchmal, auf der Höhe unserer Freuden, wenn unsere Freude auf ihrem Höhepunkt ist, wenn alles in der Welt am besten ist, kommen die unvorstellbarsten Katastrophen über uns. "

Es könnte kein passenderes Zitat geben, um die aktuelle Vermögensumkehr des Kryptowährungsmarktes zu kontextualisieren. Bonuspunkte für die Weihnachtskulisse des Films, da der jüngste Höhepunkt des Marktes mit der Weihnachtszeit zusammenfällt.

In der Tat kam die Ferienzeit mit einem euphorischen Aufschwung des Marktvertrauens. Krypto-bezogene Themen breiteten Weihnachtsgespräche aus, 2017 Year-in-Reviews schauten auf Kryptos Aufstieg in der Prominenz, und der Markt erreichte am 7. Januar eine Allzeithochkapitalisierung von 830 Milliarden US-Dollar.

Das Geschäft boomte, und es schien, als würden alle Geld verdienen. Aber nach Ralphies Beobachtung, "auf der Höhe unserer Freuden, als unsere Freude auf ihrem Zenit war", verblaßten die Schicksale so schnell, wie sie gemacht wurden, und "das Unglück kam über uns herab. "

Und die Dinge sind buchstäblich abgestiegen. Wir sind zwei Wochen im Jahr 2018, und die Preise sind im freien Fall, da zuvor grüne Zahlen in rot gebadet sind - eine weniger als jolly Manifestation der saisonalen Farbe.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegt die Gesamtmarktkapitalisierung von crypto bei $ 430 Mrd., ein Verlust von 48% gegenüber seinem Allzeithoch vor zwei Wochen. Tether ausgeschlossen, keine einzige Münze in den Top 100 ist grün, und die durchschnittliche 24 / hr Verlust in den Top 10 ist etwa 30%.

Wenn du also zweifelst, dass du der Einzige bist, der gerade ein blutendes Portfolio hat, dann tröste dich - Elend liebt Gesellschaft, und du bist weit von alleine. Vielleicht können wir dich weiter trösten. Korrekturen wie diese sind schon einmal passiert. Viermal sogar, und sie sind alle um die gleiche Zeit entstanden, gleich zu Beginn des neuen Jahres.

Geschichte wiederholt sich selbst

Seit dem Jahr 2014 hat sich der Kryptowährungsmarkt mit Beginn des neuen Jahres stark verändert. Hinzu kommt, dass die Korrekturen in jedem weiteren Jahr strenger waren als in den vergangenen Jahren.

Während der Markt seinen Allzeithoch erreichte, machte u / trollerroller einen Reddit-Beitrag zur R / Cryptowährung, der diesen Trend anzeigt, und warnte die Benutzer, dass er sich bald nach der jüngsten Bullrun des Marktes wiederholen müsse.

Wenn Sie das mit dem Post verknüpfte Diagramm betrachten, ist die Parallele unheimlich. Darüber hinaus spiegelt der Kursrückgang, der zu Beginn des Jahres 2017 erfolgte (36%), den Verlauf der aktuellen Korrektur mit 48% am ehesten wider.

In der Post schreibt u / trollerroller diesen mehrjährigen Trend den Investoren zu, die für die Steuerjahreszeit auszahlen.Dies könnte sehr wohl ein beitragender Faktor sein, aber eine andere Analyse schlägt zusätzliche / alternative Erklärungen vor.

Eine R / Cryptowährung-Post korreliert diese zyklischen Korrekturen mit dem Neujahrsfest, auch chinesisches Neujahr genannt. Laut einem Beitrag von u / eclipsegum - und einem illustrativen Diagramm, das man dem Secruoser gutgeschrieben hat - pumpt der Markt immer drei Wochen nach dem Mondneujahr. Die asiatische Bevölkerung, argumentiert u / eclipsegum, zieht ihr Geld aus dem Krypto zurück, um für Reisen und Geschenke auszugeben, und da asiatische Märkte einen beträchtlichen Teil der Kaufkraft der Kryptowährung ausmachen, belastet dies die Gesamtbewertung des Marktes.

Keine Panik, abwarten und Smart spielen

Angesichts historischer Trends haben wir wenig Grund zur Sorge. Um die Situation auf den Kopf zu stellen, müssen wir dankbar sein. Der Markt näherte sich in der Spitze konstant 900 Milliarden US-Dollar, eine fast dreifache Steigerung gegenüber der 300-Milliarden-US-Dollar-Bewertung im Dezember 2017. Diese Korrektur ist gesund und wird den Markt auf eine stabilere Position bringen, die Wachstum ermöglichen wird nach vorne.

Wenn Sie neu sind und in den Ferien gekauft haben, hat dies wahrscheinlich Ihr Vertrauen zusammen mit Ihrem Geldbeutel erschüttert. Ich werde deine Situation nicht bagatellisieren, da du wahrscheinlich deutlich down bist und das ist ein riesiges Problem.

Aber keine Angst, und keine Panik verkaufen. Wenn sich die Geschichte wiederholt, werden sich die Dinge bald sehen, und der Markt wird sich auf eine stetige Erholung einstellen. Wenn man sich beispielsweise die Korrektur aus dem letzten Jahr anschaut, ist es nur ein winziger Punkt auf der Ein-Jahres-Chart, ein jetzt unbedeutender Schritt auf dem Weg zu größerem Wachstum.

Geh also für eine Weile von deinem Portfolio weg, kaufe den Dip, wenn du dich mutig fühlst, und - ja, das ist richtig - hoodl on tight. Crypto hat etwas Kampf darin hinterlassen, und es wird noch mehr Feste und Höhepunkte geben.

Ähnliche