Nachrichten

Entwickler-Plug-In verwandelt iOS-Anwendungen in Bitcoin Mining Botnet

Was könnte eine sehr kontroverse Idee genannt werden, hat eine Firma namens Icoplay ein Plugin für iOS, das im Wesentlichen entwickelt gründet ein Bitcoin-Mining-Botnet.

Icominer - so heißt es - soll Entwicklern von iOS-Apps dabei helfen, ihre Software zu monetarisieren, und so die traditionelle In-App-Bannerwerbung überflüssig machen. Das Plug-in arbeitet im Hintergrund, so dass der Endbenutzer es nicht auf dem Bildschirm bemerkt. Das heißt nicht, dass das Plug-in die Batterie nicht entleert oder das Gerät möglicherweise aufheizt.

In jeder Instanz einer App mit installiertem Plugin läuft auch Bitcoins für den Entwickler. Die Idee ist technologisch brillant, aber die Nutzer mögen nicht so begeistert sein.

"Das Kernkonzept, auf das wir hinarbeiteten, ist folgendes: Ein Entwickler installiert die Software, und jede Instanz des Spiels läuft zu jeder Zeit und an jedem Ort. Bitcoins nutzt die latente Leistung des Geräts, auf dem es verwendet wird", erklärt der Entwickler.

Icominer befindet sich derzeit in der finalen Beta. Weitere Informationen, sobald sie verfügbar sind.

Wie denken Sie als Endbenutzer über die Verwendung einer Anwendung, die Bitcoin Mining-Software im Hintergrund ausführt? Würden Sie lieber Ihre Batterie leer lassen und dann mit lästigen Werbeanzeigen umgehen?

In diesem Bericht verwendete Quellen: BitcoinExaminer über MacRumors