Bergbau

Versteckte Geheimnisse des Geldes - Sieben Stufen des Imperiums

In diesem Video spricht Mike Malony über die Geschichte, wie Geld entstand. Er begann die Erklärung dieses Phänomens, indem er von der Geschichte Athens erzählte. Er besprach auch die Sieben Stufen des Reiches, das der langfristige Zyklus eines gesellschaftlichen Pendels ist, das von Qualitätsgeld zu Mengenwährung und wieder zurück zu Qualitätsgeld schwingt.

TRANSKRIPT

Die Welt wird in diesem Jahrzehnt, in dem wir uns befinden, ein neues Währungssystem haben. Wir werden diesen gewaltigen Deflationscrash auf der ganzen Welt erleben und die Menschen werden einfach das Vertrauen in die Währung verlieren. Und wozu gehen sie in der Geschichte immer wieder in den letzten 5000 Jahren zurück? Sie gehen immer auf Gold und Silber zurück.

Wir treten in eine Zeit der Finanzkrise ein, die die größte ist, die die Welt je gekannt hat. Der Wohlstandstransfer, der in diesem Jahrzehnt stattfinden wird, ist der größte Vermögenstransfer in der Geschichte. Reichtum wird niemals zerstört. Es wird nur übertragen. Und das bedeutet, dass auf der anderen Seite jeder Krise eine Chance besteht. Die gute Nachricht ist, dass alles, was Sie tun müssen, um diese Krise in Ihre große Chance zu verwandeln, sich selbst zu bilden. Ich glaube, dass die beste Investition, die Sie in Ihrem Leben tätigen können, Ihre eigene Ausbildung ist. Bildung über die Geschichte des Geldes. Bildung über Finanzen. Aufklärung darüber, wie die Weltwirtschaft funktioniert. Bildung darüber, wie all diese Leute, die Zentralbanker, die Börse, wie sie dich betrügen können. Wie sie dich betrügen können. Wenn Sie lernen, was vor sich geht und wie die Finanzwelt funktioniert, können Sie sich auf die richtige Seite dieser Vermögensübertragung begeben. Winston Churchill hat einmal gesagt, je weiter man in die Vergangenheit blickt, desto weiter sieht man in die Zukunft. In diesem Programm geht es darum, eine eigene Kristallkugel zu schaffen, in die Zukunft blicken zu können, diese Krise, die größte Krise der Menschheitsgeschichte, in Ihre große Chance zu verwandeln.

Also alles begann im Jahr 1999, als meine Schwester und ich einen Finanzplaner anstellten, der meiner Mutter mit ihrem Vermögen half und wir ihm die Kontrolle über die Vermögenswerte der Familie gaben. Und in den nächsten anderthalb Jahren verlor er 50% von dem, was sie hatte. Er kam alle sechs Monate zu uns. Wir würden uns treffen und er würde dieses Lächeln auf seinem Gesicht haben, nur von Ohr zu Ohr, und wir gingen wirklich gut. Die SMP verlor 24% und du hast nur 18 verloren. Und so habe ich ihn gefeuert. Und ich habe all ihre Aktiva in Bargeld umgetauscht und ich habe mich in die Finanzmärkte vertieft, was mich dazu gebracht hat, die Wirtschaft zu studieren. Und wenn Sie anfangen, über die Weltwirtschaft zu lesen, die Menschen, die sich mit Handelsdefiziten und Haushaltsdefiziten befassen, dann sind es die Hartgeld-Befürworter, die Gold-Community. Und nachdem ich angefangen habe, sie zu lesen, schreiben sie auch über Geldgeschichte und dann habe ich mich wirklich verliebt. Denn die Geldgeschichte wiederholt sich immer wieder und wiederholt sich immer wieder bis zu den Anfängen der Zivilisation.

Gold und Silber waren die vorherrschenden Währungen seit etwa 5000 Jahren, aber erst zwischen 680 und 630 v. Chr. Wurden sie zu Geld. Dann wurden sie irgendwo in Lydia in gleichgewichtige Münzen geprägt, wo jede Münze die gleiche Größe und das gleiche Gewicht hatte. Dies machte sie austauschbar. Es heißt fungible. An diesem Punkt wurden sie nützlich als eine Recheneinheit, eine Maßeinheit. Sie könnten in diesen Gold- oder Silbermünzen in einer bestimmten Anzahl ein Gut oder eine Dienstleistung einpreisen. Und es war immer dasselbe für jeden, wenn sie das Gute oder den Dienst kauften. Aber erst als sie ihren Weg zur ersten freien Marktgesellschaft der Welt, dem Prototyp der Demokratie, der Wiege der Zivilisation, Athen, fanden, explodierten sie. Plötzlich fand das Geld seine natürliche Heimat. Die freien Märkte.

Athen war die erste Gesellschaft, die ein funktionierendes Steuersystem und freie Märkte hatte. Dies ermöglichte es ihnen, den Höhepunkt der Zivilisation zu erreichen. Ihr Wohlstand erlaubte ihnen, großartige Kunstwerke zu schaffen und ein Niveau von Architektur und Technik zu erreichen, das die Welt noch nicht gesehen hatte. Hier sind wir 2500 Jahre später und die Menschen sind immer noch in Ehrfurcht vor ihren Errungenschaften. Es war wirklich eine fantastische Zeit in der Geschichte der Menschheit und der Athener Stern strahlte seit vielen Jahren.

Das wirft die Frage auf: Was ist schiefgelaufen? Wie ist eine so große und mächtige Zivilisation gefallen? Die Antwort liegt in dem gleichen Muster, das wir in der Geschichte sehen. Zu viel Gier und zu viel Krieg. Als die Athener an den Peloponnesischen Kriegen, einem Krieg mit Sparta, teilnahmen, begannen ihre monetären Probleme. Erstens verloren sie den Zugang zu ihren Gold- und Silberminen. Sie bezahlten auch Armeen, die zu Fuß unterwegs waren, und sie waren Meilen von Athen entfernt. Während sie ihre Armeen bezahlen, um Waren und Dienstleistungen von der lokalen Bevölkerung zu kaufen, kommt es in Athen zu einer Deflation, weil sie ihre gesamten Münzen aus der Stadt schicken. Dann begannen sie ihre Münzen zu entwerten, um für den Krieg zu bezahlen. Wenn man tausend Münzen in Steuern einnimmt und dann diese herunterschmilzt, diese Goldmünzen und man mischt 50% Kupfer in sein Gold, dann kann man 2000 Münzen prägen.

Wenn Sie also nur tausend Münzen einwerfen, aber zwei tausend Münzen ausgeben, wie heißt das? Das sind Defizitausgaben. Athen begann das während dieses Krieges mit Sparta. Sie hatten auch diese großen öffentlichen Arbeiten, die sehr teuer waren und sie haben den Tempel von Athena Nike während des Waffenstillstands in der Mitte beendet. Es gab einen sechsjährigen Waffenstillstand mitten in diesem 27-jährigen Krieg. So hörten sie nicht auf, große öffentliche Arbeiten zu machen und ließen ihre Marktwirtschaft von den Kosten dieses Krieges heilen. Wenn sie ihre Münzprägung aufgeben, nehmen die Leute die neuen, entwerteten Münzen zunächst für bare Münze, bis es eine ganze Menge gibt, und es gibt etwas, das Greshams Gesetz heißt, in dem Menschen sparen, das Ding, das selten ist, behalten und das Ding ausgeben das ist zuerst üblich in der Zirkulation.

So verschwanden alle Gold- und Silbermünzen aus dem Kreislauf und wurden ziemlich selten und es waren nur diese Kupfermünzen.Plötzlich brauchte man eine ganze Reihe von Kupfermünzen, um eine Gold- oder Silbermünze zu kaufen, eine dieser alten Gold- oder Silbermünzen. Dies ist das erste Mal, dass Gold oder Silber jemals einen Preis hatten. Vorher wurde alles in einem Gewicht von Gold und Silber gemessen.

Ein großer Faktor beim Untergang von Athen waren die Kosten des Krieges, die Expansion des Imperiums, die Abwertung ihrer Währung, die letztendliche Inflation, die verursacht wurde, Sie prägten diese Münzen, bis sie nichts als Kupferstücke wurden. Dies war tatsächlich die erste Hyperinflation der Welt. Und was es getan hat, war es finanziell geschwächt Athen bis zu dem Punkt, wo sie im Jahr 404 v. Chr. An Sparta ergeben. Und schließlich wurden sie nichts als ein Satellit von Rom.

Was mich verblüfft, ist, dass die Geschichte immer wieder wiederholt, wiederholt und wiederholt wird und wir nie aus all unseren dummen Fehlern lernen. Wir wiederholen einfach die gleichen dummen Fehler immer und immer und immer wieder. Heute machen wir dasselbe, was die Athener taten, was den Verlust ihrer großen Kultur verursachte. Wir machen die gleiche Währungsabwertung. Wir machen die gleichen Defizitausgaben und das aus denselben Gründen. Es ist für den Krieg und es ist für große öffentliche Arbeiten.

Das Interessante am Peloponnesischen Krieg war, wie es begann. Ich würde sagen, eine der interessanten Parallelen ist, dass es wirklich mit Athen auf seiner Höhe und mit einer gewissen Hybris begann, die sie in den Ruin trieb. Vielleicht hatten sie das Gefühl, dass sie -

Superior waren, keinen Fehler machen konnten.

Genau.

Sie wussten es besser.

Genau. Und am Ende haben sie ihre Gesellschaft zerstört.

Es ist eine Straße, die wir heute runterfahren, oder?

Ich denke absolut.

Ja. Es gab ein Stück, das kurz nach den Peloponnesischen Kriegen über die Wertlosigkeit der Kupferstücke geschrieben wurde, die damals ihre Münzen waren. Wir gehen also von einem sehr hochwertigen Gold- und Silbergeld zu einer Währung, die einen Nennwert hat, und es ist das erste Beispiel, das ich in der Geschichte finden kann, wo ein Krieg und große öffentliche Arbeiten durch Defizitausgaben finanziert wurden.

Was Sie gerade gesehen haben, ist das erste aufgezeichnete Beispiel für eines der vorhersehbarsten verborgenen Geheimnisse des Geldes. Die sieben Stufen des Imperiums. Es ist ein langfristiger Zyklus, der bis heute in der Geschichte widerhallt. Und es ist im Grunde ein gesellschaftliches Pendel, das von Qualitätsgeld zu Mengenwährung und wieder zurück zu Qualitätsgeld schwingt. Es spielt sich immer in sieben Stufen ab. Es endet immer mit Gold, was den verunglimpften Währungen einen KO-Schlag beschert, und das geht so.

Stufe 1, ein Land beginnt mit gutem Geld, das entweder Gold oder Silber ist oder mit Gold oder Silber hinterlegt ist. Stufe 2, da es sich wirtschaftlich und sozial entwickelt, beginnt es, immer mehr wirtschaftliche Lasten zu übernehmen, indem es Schicht für Schicht öffentliche Arbeiten hinzufügt. Stufe 3, so wie sein wirtschaftlicher Wohlstand wächst, nimmt auch sein politischer Einfluss zu und es erhöht die Ausgaben, um ein massives Militär zu finanzieren. Stufe 4, schließlich setzt es sein Militär ein und die Ausgaben explodieren.Stufe 5, um den Krieg zu finanzieren, stiehlt er den Reichtum seiner Leute, indem er ihre Münzen mit unedlen Metallen abwertet oder ihr Geld durch eine Währung ersetzt, die in unbegrenzter Menge geschaffen werden kann. In Phase 6 wird der Kaufkraftverlust der erweiterten Währungsversorgung von der Bevölkerung auf den Finanzmärkten wahrgenommen, die einen Vertrauensverlust in die Währung auslöst. Stufe 7, eine Massenbewegung aus der Währung in Edelmetalle und andere materielle Vermögenswerte findet statt. Die Währung kollabiert und Gold und Silber steigen im Preis, da sie für die riesige Menge an Währung verantwortlich sind, die geschaffen wurde. Dieser Prozess überträgt massiven Reichtum auf diejenigen, die vorausschauend vorher Gold und Silber in Echtgeld haben.

Unser Geldsystem stiehlt im Grunde genommen von der armen und mittleren Klasse und überträgt den Reichtum auf die Banken. Wir sehen dies im Laufe der Geschichte und es wiederholt sich immer und immer wieder. Was in Griechenland gerade passiert, ist im Grunde dasselbe, was 407 v. Chr. Geschah. Die Defizitausgaben zur Finanzierung all dieser öffentlichen Arbeiten und die Verschlechterung ihrer Währungsversorgung haben dazu geführt, dass sie nichts anderes als ein Satellit Roms geworden sind. Heute werden sie nichts als ein Satellit der Banken.

Nun, die Idee von Greshams Gesetz ist einfach, dass die Leute daran festhalten, was Wert ist und was unschätzbar ist. In meiner Jugend war ich 11 Jahre alt, als wir von einem silberbasierten Geldsystem zu einem reinen Fiat-System wurden. Die Leute sahen, dass Silber Geld war, an das sie sich gewöhnt hatten. Sie haben nicht wirklich darüber nachgedacht und 1965, unter Präsident Johnson, hat er im Grunde gut gesagt, Silber ist zu wertvoll in Geld, wir werden anfangen, diese Ersatzstoffe herauszubringen, die wir als Kupfer-Nickel-Münzen bezeichnen. Sie waren verkupfert mit Nickel Dime. Und natürlich war der Metallwert viel weniger.

Und ich habe es als Kind verstanden und trotzdem scheinen nur sehr wenige Erwachsene die Idee zu verstehen, was wirklich vor sich ging oder nur wenige und natürlich trat das Gresham Gesetz in Kraft, so dass die Währung schnell aus dem Verkehr kam . Es ist sehr interessant für mich, die Geldgeschichte ziemlich gut zu kennen, da es immer in silbern aussehender oder gold aussehender Form erscheint. Und in den meisten Fällen werden Sie sie haben - in der Tat sieht es ziemlich interessant aus. Ich meine, einige von ihnen sind wie Silber innen und Gold außen. Mit dem Aussehen haben sie überhaupt keinen anderen Wert als den Schmelzwert des Topfmetalls. Für mich ist es irgendwie unbewusst. Warum machen sie sie goldfarben? Warum machen sie sie silberfarben? Ich denke, es gibt ein inhärentes Wissen in der menschlichen Spezies, das weiß, dass Gold und Silber Wert haben. Wenn sie also in ihre Tasche schauen und sie etwas Goldfarbenes oder Silberfarbenes sehen, das macht es - so bekommen sie ein warmes Gefühl. Und es ist wie oh! Ja, weißt du, aber diese Münzen haben wirklich keinen Wert.

Die nächste Frage ist, wie sich das auf Sie auswirkt. Mein nächster Halt war in London, wo ich gebeten wurde, einer Gruppe von Geschäftsleuten eine Präsentation zu halten.Sie wollten verstehen, warum Gold in letzter Zeit stark angestiegen ist. Und ich erklärte ihnen, dass man Geldgeschichte verstehen muss, um Gold zu verstehen. Sobald Sie sehen, woher wir kommen, können Sie viel klarer verstehen, wie sich die sieben Stufen des Imperiums gerade ausbreiten. Wir durften nicht ihre Gesichter zeigen, aber wir durften meine Präsentation filmen. Also hier sind es die letzten 140 Jahre der Geldgeschichte, die sich in nur zehn Minuten verdichten. Behalten Sie die sieben Stufen des Imperiums im Hinterkopf und sehen Sie, wenn Sie dies beobachten, ob Sie die Zeichen erkennen können.

Jeder denkt, der US-Dollar sei immer noch so gut wie Gold und seit 1971 nicht mehr. Das ist das Weltwährungssystem von 1873, als Deutschland den klassischen Goldstandard annahm, bei dem jede Währungseinheit durch ein Äquivalent ergänzt wurde Menge an Gold im Finanzministerium. In den Vereinigten Staaten, $ 20 Rechnung $ 20 Gold Stück in den Gewölben. Gehen Sie in jede Bank, schlagen Sie Ihre Währung, die eine Quittung für Geld war, eine Anspruchsüberprüfung auf Geld, bitten Sie um Ihr Geld, Gold und Silber, und sie würden es Ihnen geben. Das zeigt also, das ist Währung, das ist Geld. Sonst gab es keinen Grund für eine Regierung, Gold in ihren Gewölben zu lagern und dann diese mit Gold gedeckte Währung auszudrucken. Dies gibt Vertrauen in das, und es gibt der Regierung die Möglichkeit, den Betrug an erster Stelle zu starten, wo sie diese Quittungen für Gold drucken und dann können sie mehr von ihnen als Gold drucken, das existiert. Und das passierte, als wir in den Ersten Weltkrieg kamen und alle Kämpfer die Erlösungsrechte stoppten. Du könntest nicht mehr auf die Bank gehen und deine Pfunde, Lira, Mark, Franken nicht mehr in Gold einlösen. Und sie beleuchteten die Druckerpressen und begannen wie verrückt zu drucken. Dann gingen sie zwischen den Kriegen auf etwas namens Gold Exchange Standard zu, wo Währungen teilweise mit Gold unterlegt wurden. So durfte die Federal Reserve in den Vereinigten Staaten nach dem Federal Reserve Act von 1913 Goldschecks im Wert von 50 Dollar in Umlauf bringen, die nur von Gold im Wert von 20 Dollar gesichert waren. Es war also ein Reserveanteil von 40% für jedes Goldstück von $ 20 im Tresor, in das sie $ 50 in Umlauf bringen konnten.

Dann kommen wir zu 1944. Jetzt hat Europa in beiden Kriegen die USA mit Gold bezahlt. Während des Ersten Weltkriegs gerieten die USA erst am Ende in den Krieg. Wir hatten bis zu den letzten sechs Kriegsmonaten keine Truppen auf dem Boden. In den ersten vier Jahren oder so verkaufen wir euch alle, weißt du, du nimmst all deine jungen Männer von den Farmen und verwandelst sie in Soldaten. Sie nehmen Ihre Fabriken, die Toaster herstellen, und sie fangen an, Maschinengewehre zu machen. Ihre Fabriken, die Autos bauten, bauen jetzt Tanks. Und so wendest du deine Wirtschaft in Richtung Krieg und all deine Konsumgüter und dein Getreide musste aus den Vereinigten Staaten importiert werden und du bezahlst uns mit Gold. Dann im Zweiten Weltkrieg beginnt Hitler im Jahr 1936 Säbelrasseln. Anhänge Österreich in '38 und dringt Polen in '39. Pearl Harbor war nicht bis Ende 1941.Wir hatten keine Truppen auf dem Boden, bis ich glaube, August 42. Also wieder wie in sechs Jahren, wo du uns mit deinem Gold bezahlst und wir dir Sachen verkaufen. Dies ist, wo Amerikaner diesen Mythos haben, dass Krieg für die Wirtschaft gut ist. Krieg ist gut für die Wirtschaft, wenn Sie nicht dabei sind. Und Sie verkaufen ihnen die Werkzeuge des Handels.

Ja, Amerikas Nationaleinkommen wird immer größer. Im Jahr 1943 waren es 142 Milliarden Dollar, das war doppelt so viel wie 1939, dreifache Zahl für 1933.

Aber am Ende des Zweiten Weltkriegs hatten die USA zwei Drittel des gesamten monetären Goldes der Welt, das Gold der Zentralbank und der Rest der Welt musste das andere Drittel teilen und Europa hatte keines. Also würde das Weltwährungssystem nicht mehr funktionieren. Es würde zusammenbrechen. Aber wir hatten alle diese Darlehen von Dollar nach Europa gemacht, so dass Europa mit Dollar überschwemmt wurde. Und so trafen sich Vertreter aus der ganzen Welt 1944 in Bretton Woods, New Hampshire. Sie entwickelten ein neues Weltwährungssystem, das Bretton Woods System, in dem jede Währung des Planeten, mit Ausnahme einiger weniger, unterstützt wurde durch den US-Dollar und den US-Dollar würde dann von Gold bei $ 35 pro Unze unterstützt werden. Dies gab allen Währungen Zuversicht. Das gab der Welt Stabilität und sie verknüpfte alle Währungen der Welt miteinander durch den Dollar zu Gold. Also gab es keine FOREX. Währungen floaten nicht. Die Wechselkurse wurden Jahr für Jahr festgelegt, was den Welthandel zum Boom brachte. Dann beginnt der Dollar-Standard, weil wir weiter Dollar drucken. Unter dem Bretton-Woods-System gab es kein Mindestreservesatz, in dem die USA tatsächlich eine bestimmte Menge Gold für die von uns geschaffenen Dollars haben mussten. Wir hatten also eine Reihe von Defizitausgaben für Korea, für Vietnam, für Johnsons Great Society gemacht und die Devisenversorgung, die Menge der im Umlauf befindlichen Papierdollars, ausgedehnt und sie auf der ganzen Welt exportiert. Und dann, in den sechziger Jahren, merkt der französische Präsident Charles de Gaulle an, dass wir nicht das Gold haben, um die Dollars zu stützen.

[Radio - Französisch]

Und er beginnt zu fragen, Frankreich fragt nach ihrem Gold und handelt in den Dollars. Und zu diesem Zeitpunkt sahen andere Länder dies und begannen, an Bord zu springen, und die USA verloren von 1959 bis 1971 50% ihres Goldes, aber wir hatten 1971 noch 12 mal mehr Dollars, die wir geschaffen hatten, als es Gold gab. Und das läuft grundsätzlich auf der Bank. Die USA sind jetzt die Bank, dies ist ein riesiger weltweiter Banklauf, weil die USA zum zweiten Mal einen Betrug begangen und mehr Einnahmen für Gold als für Gold gemacht haben. So einfach ist das. Dann haben die Märkte das irgendwie gespürt und Nixon war gezwungen, uns vom Goldstandard abzubringen. Denn wenn er Gold ausgezahlt hätte, bis es auf Null gekommen wäre, sobald wir einige dieser Dollars nicht bezahlen konnten, wäre das gesamte weltweite Währungssystem zusammengebrochen.

Ich habe Secretary Connally angewiesen, vorübergehend die Konvertierbarkeit des Dollars in Gold oder andere Währungsreserven aufzuheben, außer in Mengen und Bedingungen, die im Interesse der Währungsstabilität und im besten Interesse der Vereinigten Staaten liegen.In voller Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds und denjenigen, die mit uns Handel treiben, werden wir auf die notwendigen Reformen drängen, um ein dringend benötigtes neues internationales Währungssystem zu schaffen.

Und am 15. August 1971 wurden alle Währungen der Welt Fiat-Währung. Ich weiß nicht, warum der Rest der Welt nicht hinauseilte und ihn aufhängte. Aber das taten sie nicht, sie alle gingen einfach mit.

An unsere Freunde im Ausland gebe ich die Versicherung, dass die Vereinigten Staaten seit jeher ein zukunftsorientierter und vertrauenswürdiger Handelspartner sind und sein werden.

Im Laufe der Geschichte gab es tausende und tausende Fiat-Währungen, von denen keine überlebte. Es ist eine 100% Ausfallrate. Und wir begannen dieses Experiment, als 1971 alle Währungen der Welt gleichzeitig Fiat-Währungen sein würden. Aber was wir hier haben, ist ein anderes monetäres System von 30 bis 40 Jahren. 30 Jahre, 28 Jahre, 39 Jahre plus. Was kommt als nächstes? Die Welt wird in diesem Jahrzehnt, in dem wir uns befinden, ein neues Währungssystem haben. Wir werden diesen gewaltigen Deflationscrash auf der ganzen Welt erleben. Die Welt wird wahrscheinlich auf eine Art neues Geldsystem enden, wahrscheinlich nachdem die Regierung versucht hat, sich herauszudrücken und Hyperinflation aller Währungen zu verursachen, und die Menschen werden einfach das Vertrauen in die Währung verlieren. Und wozu gehen sie in der Geschichte immer wieder zurück? In den letzten 5000 Jahren gehen sie immer wieder zurück zu Gold und Silber.

In einer Welt schwebender Währungen, und das ist es, was alle nationalen Währungen heute sind, schwanken sie relativ zueinander, aber sie sind alle synchron zu Gold. Dazu gehören der Dollar sowie der Euro und das Britische Pfund und all die anderen. Sie werden weiter an Wert verlieren, weiterhin Kaufkraft verlieren.

Ich persönlich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, zu vermeiden, was kommt. Es gibt keine Möglichkeit, es sofort zu beheben. Es gibt nur einen Weg, dich entweder auszulöschen oder davon zu profitieren. Und ich möchte sicherstellen, dass es nicht nur alles ist - es sind nicht nur einige der großen Investoren auf der Welt, die mit all den Keksen enden. Ich möchte sicherstellen, dass möglichst viele Kleininvestoren davon profitieren, denn das macht die Gesellschaft zu einem mittelständischen Kleininvestor.

Eine der größten Herausforderungen für den Menschen ist, dass wir physiologisch darauf ausgelegt sind, neu zu funktionieren. Und die Kampf-oder-Flucht-Reaktion ist wörtlich in meinen Zellen und so, dass ich, wenn ich in der Wildnis bin, nach etwas suchen muss, um etwas zu essen oder sicherzustellen, dass ich nicht gegessen werde. Und wie sich das in die moderne Welt überträgt, ist, dass wir nur daran denken, was unmittelbar vor uns passiert. Und so denken wir, dass letzte Woche eine lange Zeit vergangen ist. In der Welt von YouTube und Facebook und Instant Messaging denken wir, dass drei Sekunden eine lange Zeit sind, wie hast du den Post bekommen? Ich habe es schon gepostet. Und die Realität ist, wenn man sich Geschichte anschaut und ich nicht eine Woche bedeute, ich meine nicht einen Monat. Ich meine, Jahrzehnte. Ich meine, hundert Jahre.Ich meine, ein paar hundert Jahre. Ich meine, mehr als ein paar hundert Jahre. Sie können anfangen, einige Muster zu sehen. Sie können einige Dinge sehen, die vor sich gehen, weil die Geschichte sich wiederholt. Es gibt einige Trends und es gibt einige Bewegungen, von denen man lernen kann. Und du musst buchstäblich außerhalb deiner menschlichen Instinkte gehen, um die Geschichte zu betrachten, weil wir uns gerade auf das konzentrieren wollen. Weil es hier darum geht, entweder zu essen oder gegessen zu werden. Also werden wir darüber hinausgehen und das bedeutet, dass wir uns nicht nur auf das Hier konzentrieren müssen, sondern ein paar wirklich mächtige Sachen lernen und was passiert ist. Weil es dort vielleicht ein paar Indikatoren gibt, was mit der Zukunft passieren wird.

Jetzt beginnen die sieben Phasen des Imperiums, nur als Erinnerung, mit solidem Geld und dann fügt ein Land Schichten von öffentlichen Arbeiten und sozialen Programmen hinzu und entwickelt dann ein massives Militär. Und dann setzt dieses Militär ein, um für den Krieg zu bezahlen, es verringert seine Währungsversorgung, die einen Vertrauensverlust in die Währung verursacht, was dann zu einer Währungskrise führt und Gold eine Bilanzierung der Ausdehnung dieser Fiat-Währungsversorgung, die passiert ist über all die Jahre der ersten fünf Stufen. Wir sind in der sechsten und beginnen die siebte Stufe, Gold begann die Buchhaltung im Jahr 2001. Es war $ 250 dann, aber wir sind immer noch in den frühen Stadien dieser.

Nun, das stimmt. Ich denke, eines der Probleme mit Gold ist, dass die Leute es einfach nicht verstehen. Ich meine, zum einen ist es seit 35 Jahren aus dem Lehrplan verbannt. Wir haben zwei Generationen von Akademikern und Gelehrten, die nie Gold studiert haben. Wenn Sie nicht auf Wirtschaftsgeschichte spezialisiert sind, können Sie jetzt zurückgehen und es sich ansehen. Als ich in der Universität war und sogar als ich in der Wirtschaftswissenschaft studierte, waren wir in irgendeiner Form immer noch auf dem Goldstandard. Es war ziemlich abgeschwächt, aber als du den IWF studiert hast und du geschaut hast, wie sie die Finanzen eines Landes darstellen, und sie die Reserven und die Kapitalkonten aufteilen, war Gold eine Werbebuchung auf dem Kapitalkonto und du musst verstehen, wie es - - Welche Rolle spielte sie und wie konnte sie sich in Bezug auf die Handelsbilanz ausgleichen? Nun, das ist weg. Nixon ging 1971 vom Goldstandard ab. Und junge, glänzende Wirtschaftsstudenten verstehen Gold einfach nicht. Sie denken, es ist ein Witz oder sie denken, es ist vielleicht ein Rohstoffhandel oder ein Impulshandel. Sie verstehen nicht, dass es wirklich Geldproduktverlust ist.

Wir haben also gelernt, dass Geld um 630 v. Chr. Geboren wurde, als es fungibel wurde. Es waren freie Märkte und gesundes Geld, die zu Athens großem Wohlstand führten. Aber die Abwertung ihres Geldes für Defizitausgaben für Krieg und öffentliche Arbeiten spielte eine große Rolle für ihren Untergang. In den letzten 140 Jahren haben wir unsere eigenen Währungen so weit degradiert, dass zwei Generationen von Gelehrten Gold nicht einmal verstehen. Wir haben von Greshams Gesetz erfahren und dieses schlechte Geld treibt es gut aus. In der jüngeren Geschichte gab es ungefähr alle 40 Jahre ein neues Währungssystem. Und wir haben gelernt, dass wir uns in der sechsten Stufe der sieben Reiche befinden.

Das war's für diese Episode. Besuchen Sie uns das nächste Mal, wenn wir mehr über den chaotischen Zustand des US-Dollar-Standards erfahren und wie es Sie beeinflussen wird, egal wo Sie auf dem Planeten leben. Als ich mein Buch schrieb, sagte ich, dass wir in eine Ära eintreten, die der größte Reichtumstransfer in der Geschichte der Menschheit sein wird. Daher ist es die größte Chance in der Geschichte der Menschheit.

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, diese Krise zu überwinden und auf die beste Seite des Vermögens zu kommen. Ich habe gerade eine exklusive Präsentation gedreht, die betitelt ist, wie sich die siebte Phase entwickeln wird, in der ich detailliert darstelle, was ich persönlich mache, um mich auf eine Reihe von Szenarien vorzubereiten. Es ist verfügbar bei HiddenSecretsofMoney. com als Teil Ihres kostenlosen Informations-Toolkits.

Meine Herausforderung an diese Episode besteht darin, ein einziges Beispiel in der gesamten monetären Geschichte einer Krise zu suchen, die durch zu hohe Defizitausgaben, zu hohe Schulden und zu viel Währungsdepressionen durch mehr Defizit verursacht wurde Ausgaben, mehr Schulden und mehr Währungsdepressionen. Bis dahin, viel Glück und wir sehen uns bei der Bonuspräsentation bei HiddenSecretsofMoney. com. Vielen Dank.

Sie wetten, dass Sie keine andere Seite haben. Du bist entweder Silber und Gold oder du bist ein Untergang. Genau so arbeitet die Welt immer. So funktioniert es jetzt. Schalten Sie den Fernseher ein und schauen Sie sich den Goldpreis an. Dollar sinkt, Gold steigt, Silber steigt. Genau so funktioniert es immer. Es ist immer so und so funktioniert es jetzt. Und warum ist jemand überrascht? Warum ist jemand überrascht? Es ist immer so.

Ja, 5000 Jahre.

Es ist tatsächlich 5000 Jahre in Folge, dass es genau so ist. Es passiert so und jetzt sind sie oh! Warte eine Minute. Seltsam, jenseits von seltsam.

Mike Maloney's Hidden Secrets of Money wird von den Kunden von GoldSilver ermöglicht. com. Ihre anhaltende Loyalität und Unterstützung ermöglicht es uns, die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, wie sie sich selbst schützen und in den turbulenten Zeiten profitieren können. An alle GoldSilber. com Kunden danken Ihnen. Verborgene Geheimnisse des Geldes wären ohne dich nicht möglich.