Nachrichten

LazyCoins startet ... Wieder

Altcoin-Austausch LazyCoins wird mit einer neuen App für mobile Zahlungen und Händlerdienste neu gestartet.

In einer wachsenden Welt der digitalen Währung will LazyCoins mit dem Bitcoin-Konglomerat BitPay konkurrieren und um seinen Platz im virtuellen Zahlungsuniversum kämpfen.

Gründer Danial Daychopan kommentierte die Entscheidung für einen Neustart und was Benutzer von der Handelsplattform erwarten können, nachdem sie auf einen neuen Pfad gesetzt wurde:

"LazyCoins selbst wurde im letzten Jahr tatsächlich der Öffentlichkeit angekündigt, aber wir haben im Juli eine Beta gestartet. Wir haben keine Pressemitteilung verschickt, weil wir etwas über unsere Software lernen und die Dinge richtig machen wollten, indem wir uns Zeit nahmen. Das ist etwas, was ich aus den Fehlern gelernt habe, die viele andere Börsen gemacht haben, indem ich vor dem Start keine QA- oder Sicherheitstests gemacht habe und kurz danach auf ihr Ableben gestoßen bin. In den letzten Monaten haben wir unsere neue LazyCoins-Website, LazyPay, und eine Unternehmensstruktur hinter dem Unternehmen entwickelt, da unsere Pläne darin bestehen, eine dominierende Kraft in Crypto zu sein. "

Wie bereits berichtet, nimmt LazyCoins den Sicherheitsgedanken sehr ernst, und Daychopan versucht, die Sorgen der Kunden zu beruhigen:

"Sicherheit und Integrität sind der wichtigste Teil für einen Austausch ... Deshalb haben wir uns für eine 100% ige Kühlstrategie für Bitcoin entschieden. Das ist mühsam, aber wir haben ein Team, das groß genug ist, um Auszahlungen mehrmals am Tag zu verarbeiten, und zwar während der Beta-Phase, ohne Verzögerungen für unsere Benutzer. Unser Kühlhaus ist Multisignatur und Schlüssel werden nie von einer Person gehalten. "