Nachrichten

Melonport startet Polkadot basierte Melon Cryptoasset Management Software

Melonport, ein Schweizer Unternehmen, hat in Zusammenarbeit mit Dr. Gavin Wood die bevorstehende Einführung seiner Melon-Software für Krypto-Asset-Manager angekündigt. Die einzigartige Plattform basiert auf dem revolutionären Polkadot-Multi-Ketten-Netzwerk, das vom ehemaligen Chief Technology Officer der Ethereum Platform geschaffen wurde.

Dr. Gavin Wood ist nicht nur einer der führenden Namen hinter dem Ethereum-Netzwerk, sondern auch der Gründer von EthCore, auch bekannt als Parity. Das Polkadot-Multi-Chain-Framework wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Blockchains ohne Probleme zu unterstützen, solange sie bestimmten Spezifikationen entsprechen. Mit Melon erhalten Cryptowährung-Portfoliomanager einen sicheren, benutzerfreundlichen Zugang zur dezentralen Blockchain-Infrastruktur, die es ihnen ermöglicht, ähnliche Krypto-Portfolios wie herkömmliche Hedge-Fonds zu verwalten und zu investieren.

Melon verwendet eine modulare Infrastruktur mit bestimmten Regelsätzen, die den Betrieb von Krypto-Assets auf der Plattform regeln. Die Infrastruktur von Melon ist so konzipiert, dass sie zu wichtigen Informationsaspekten wie Preisquellen, Börsen, Verwaltungsgebühren und vielem mehr Stellung nehmen kann. Als Blockchain-basiertes System, das sich mit Kryptowährungen beschäftigt, bietet Melon beispiellose Transparenz für verschiedene Asset-Management-Funktionen wie das Einrichten und Verwalten von Portfolios, das Erstellen und Erstellen von Track-Records und vieles mehr auf der Blockchain.

Die Melon-Software, die von Polkadot Multi-Chain-Netzwerk betrieben wird, konzentriert sich zunächst auf die Versorgung von Einzelpersonen mit erweiterten Support für offene Ketten und Enterprise-Ketten. Melonport hat den gesamten Quellcode von Melon Open Source mit allen relevanten Codes auf dem GitHub-Konto des Unternehmens bereitgestellt.

Melonports Melon-Software wurde von Reto Trinkler und Mona El Isa gegründet und wird den traditionellen Vermögensverwaltern, die daran interessiert sind, ihr Portfolio durch die Aufnahme von Krypto-Assets neben den traditionellen zu erweitern, nützlich sein. Während das Unternehmen die Software weiter entwickelt, plant es eine Crowdfunding-Kampagne, um die erforderlichen Mittel über ein ICO zu beschaffen. Die ICO mit Melon-Tokens wird voraussichtlich Ende November 2016 auf den Markt kommen.

Es wird erwartet, dass die funktionsreiche Plattform eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Nutzung von Kryptowährung als wichtigem Finanz- und Investitionsgut in naher Zukunft spielen wird. Die Einführung wird nicht nur die Bedeutung von Kryptowährungen im aktuellen Finanzökosystem erhöhen, sondern auch jene, die noch nie Kryptowährungen verwendet haben, um sie in ihre bestehenden Anlageportfolios zu integrieren.

Ref : Pressemitteilung | Bild : Melonport

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Ansichten von NewsBTC oder anderen seine Teammitglieder.NewsBTC ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen in Sponsored Stories / Pressemitteilungen wie dieser.