Nachrichten

Monolith Studio gibt TokenCard bekannt; Crowdsale startet am 2. Mai 2017

Monolith Studio startet die Crowdsale für TokenCard - die weltweit erste ERC20-kompatible Debitkarte für Ethereum. TokenCard ist die erste von Smart Contracts betriebene Debitkarte und wird von Monolith Studio entwickelt.

Mit der TokenCard wird Monolith Studio das VISA-Zahlungsnetzwerk erstmals zu Ethereum bringen. Diese Entwicklung eröffnet den Token-Inhabern die Möglichkeit, mit Ether und anderen ERC20-Token Artikel überall dort zu kaufen, wo VISA-Debitkarten akzeptiert werden.

Am 2. Mai 2017 wird auch ein neues ERC20-Token namens TKN unter TokenCards Token-Erstellungsphase veröffentlicht. TKN-Inhaber haben einen anteiligen Anteil an verschiedenen Ethereum-Token, die dem TKN-Asset-Vertrag zugerechnet werden.

Laut Said Mel Gelderman, dem Entwickler von TokenCard, können die Nutzer zwischen "Contract Wallet" und "TokenCard VISA" wählen. Die Token-App kann für die Verwaltung ihrer Vertrags-Wallet und die Verwaltung ihrer TokenCard verwendet werden, wodurch den Nutzern eine erstklassige mobile Banking-Erfahrung geboten wird, die einzigartige Funktionen wie Ausgaben für mehrere Assets umfasst.

TokenCard möchte auch das gesamte Spektrum regulärer Debitkarten- und Bankdienstleistungen verbessern. Darüber hinaus sieht es sich gut positioniert, um Innovationen in den Märkten wie internationale Überweisungen und Vermögensverwaltung zu ermöglichen.

Obwohl TokenCard den Inhabern aktueller Token zunächst Zahlungsfunktionen zur Verfügung stellt, besteht die Kernidee von TokenCard darin, ein Produkt zu entwickeln, das jeder nutzen kann. TokenCard bietet auch eine vertraute Plattform für den Zugriff auf das Ethereum-Ökosystem mit der zugehörigen Token-App neben der Debitkarte.

Peter Vessenes, der Gründer von New Alchemy, erklärt, dass TokenCard, indem man die Token mit einem Schlag an VISA-Händlern weltweit unterstützt, jedes Token besser macht. Darüber hinaus sprach er darüber, dass TokenCard einige einzigartige Vorteile für den Überweisungsmarkt habe, und sagte auch, dass das ausgegebene TKN-Token so gestaltet sei, dass alle TKN-Inhaber von einem breiten Marktengagement in der Token-Wirtschaft profitieren könnten.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Ansichten von NewsBTC oder einem seiner Teammitglieder wider. NewsBTC ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen in Sponsored Stories / Pressemitteilungen wie dieser.