Nachrichten

Morgan Stanley berichtet, dass Bitcoin Microfinance Event Donnerstag

Der Abstand zwischen der Bitcoin-Welt und der Wall Street ist scheinbar Schließen. Multinationale Finanzdienstleister Morgan Stanley veranstaltet Berichten zufolge am Donnerstag in ihrem New Yorker Hauptquartier ein Bitcoin-Event, wie aus einem Bericht von MarketWatch hervorgeht.

In einem von MicroFinance Club of New York organisierten Panel mit den Vorträgen der Bitcoin-Unterstützer Marco Santori, Juan Llanos und Rik Willard soll sich die Veranstaltung auf das Thema Mikrofinanzierung konzentrieren.

Das Panel mit dem Titel Digitale Währungen in Mikrofinanz: Ihre Auswirkungen auf Überweisungen und finanzielle Eingliederung steht Mitarbeitern des Unternehmens offen - von denen einige anonym angaben, Einladungen letzte Woche erhalten zu haben Social-Sharing-Site Reddit. com.

Die Veranstaltung folgt auf eine Aussage von James Gorman, Chef von Morgan Stanley, der die digitale Währung als "total surreal" bezeichnet.

Laut MarketWatch ist Morgan Stanley die einzige große Investmentbank, die keinen Bericht über Bitcoin veröffentlicht hat. [Quelle: MarketWatch]