Nachrichten

28. November 2017 - Offizieller Start des Token Verkauf des ersten "Kosher" (Jüdischen) Crypto-Tokens und Blockchain-Ökosystems BitCoen. io

Die britische Firma BitCoen eröffnet einen internationalen Blockchain-Markt. Das Unternehmen erklärte sein strategisches Ziel, die Interaktion zwischen Vertretern der jüdischen Gemeinden auf der ganzen Welt zu unterstützen. Das BitCoen-Ökosystem ist ein System von Dienstleistungen, das qualitativ das Leben der jüdischen Gemeinde verbessert.

Jüdische Gemeinden aus verschiedenen Ländern haben ihr Interesse für das Projekt in der Vorverkaufszeit gezeigt. Vor dem Start des Token-Verkaufs waren mehr als 25.000 Menschen aus 124 Ländern an dem Projekt beteiligt. Die Geographie des Projekts umfasst die ganze Welt: Staaten von Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und Australien. Laut den Vertretern des Unternehmens kamen die meisten Anfragen für den Kauf von BitCoen-Tokens aus Deutschland, England, Spanien, Frankreich, Italien und natürlich Israel. Wie bereits berichtet, investierte Vyacheslav Semenchuk, Gründer und CEO von BitCoen, 500.000 $ seiner persönlichen Mittel in die Entwicklung des Projekts. Der Vorverkauf des Projekts wurde durchgeführt, um den Markt zu stärken und das Interesse des Publikums zu bestätigen. Mehr als 150.000 $ wurden während des Vorverkaufs aufgebracht, ohne dass ein einziger Schekel für Marketing ausgegeben wurde.

Team

Das Blockchain-Projekt BitCoen wurde von einem jungen und ehrgeizigen Geschäftsmann - Vyacheslav Semenchuk - ins Leben gerufen. Im Alter von 30 Jahren hat er bereits mehr als 10 Start-ups gegründet und verkauft, unter anderem in der Fintech-Industrie. LIFEPay, mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden, war das größte Projekt des Unternehmers und wurde anschließend an eine Bank verkauft. Für dieses Projekt wurde Vyacheslav Semenchuk laut YE der Titel "Entrepreneur des Jahres" verliehen. Noch bevor ein Masseninteresse an der Technologie von Blockchain aufkam, war Vyacheslav Semenchuk mit seiner Implementierung im Bankbereich beschäftigt.

"Das Blockchain-Projekt BitCoen wurde ursprünglich als ein Dienstleistungssystem konzipiert, das das Leben der jüdischen Gemeinde qualitativ verbessert", erklärt Vyacheslav Semenchuk. " Dies ist eine ziemlich geschlossene Gemeinschaft, die weltweit existiert. Diese Gemeinschaft hat Bedürfnisse in internen gegenseitigen Siedlungen, um ihren eigenen Geschäften zu helfen, die nur für Juden orientiert sind; und hat eine große Kultur der Nächstenliebe. Und all diese Bedürfnisse müssen auf die transparenteste und profitabelste Weise erfüllt werden. Die ideale Zielgruppe für ein Blockchain-Projekt! Wir haben also die BitCoen-Ökosystem-Idee entwickelt, die die nützliche Mechanik aus der Welt der Blockchain integriert.

Die Teammitglieder arbeiten auf der ganzen Welt. "Die Entwicklung der Internettechnologien hat es uns ermöglicht, ein internationales Team zu bilden", sagt Vyacheslav Semenchuk. "Das BitCoen-Team besteht aus den erfahrensten Blockchain-Programmierern, Krypto-Vermarktern und anderen Experten der Kryptowirtschaft, die sich für ein ehrgeiziges, hochwertiges und interessantes Projekt interessieren. " Was hat es in

? Das Blockchain-Projekt besteht aus mehreren Teilen, jeder dieser Teile ergänzt logisch das Ökosystem.

BitCoen-Token (BEN), das als Zahlungsmethode zwischen Community-Vertretern fungieren kann.

BitCoen-Treueprogramm. Programmbenutzer erhalten BEN's nach Käufen / Diensten von den Programmpartnern und sammeln BEN's anstelle von abstrakten Treueprogrammpunkten. BEN's sind angesammelt und ihre Dauer ist nicht begrenzt. Im Gegensatz zu bestehenden Loyalitätsprogrammen, die für die Benutzer verschiedene Beschränkungen haben können und oft unbegrenzte Möglichkeiten für Betrüger haben, ist BitCoen Loyalty völlig transparent. Keine kleinen Schriftarten und Sternchen in der Programmbeschreibung. BEN's brennen nicht nach der Zeit und können von niemandem abgebrochen werden.

BitCoen Pay - Zahlungssystem für Online- und Offline-Einkäufe für Privatpersonen und Unternehmen in Punkten, die Zahlung von BEN akzeptieren. Wir haben Erfahrung in der Entwicklung von Zahlungssystemen (Life. Pay, PayQR) und wir wissen, wie wir sie noch besser machen können, damit die Teilnehmer des BitCoen-Projekts die bequemsten Zahlungsdienste nutzen können.

BitCoen Platform ist ein Marktplatz für jüdische Unternehmen. Ein Geschäftsmann kann die Anzahl der Kunden erweitern, auch auf Kosten der Verbraucher aus anderen Ländern.

BitCoen ADV - eine Werbeplattform für die Popularisierung von jüdischen Unternehmen, haben wir bereits eine riesige Zielgruppe gesammelt und wir können fast jede Ausrichtung tun.

BitCoen Blockchain-Technologie

BitCoen basiert auf dem Quellcode des izzz. io-Plattform und verwendet einen Konsens, der auf dem Nachweis der beschränkten Vertrauenswürdigkeit (LCPoA) und einem vertrauenswürdigen Knotensystem (Thrusted Nodes) basiert, um das Netzwerk zu beschleunigen. Es ist auch geplant, eine BitCoen-Kompatibilitätsschicht mit dem ERC20-Standard zu erstellen, um eine einfache Integration in den Austausch zu ermöglichen. Die Wahl des izzzz. io Blockchain-Plattform ist durch die Eigenschaften dieses Systems gerechtfertigt, die die Analoga für eine Reihe von Parametern übersteigt.

Der LCPoA-Blockchain-Algorithmus ist eine der wichtigsten Funktionen von Bitcoen blockchain. Dieser Algorithmus schützt das Netzwerk zuverlässig vor Spam und falschen Transaktionen, während er keine großen Rechenressourcen benötigt. Es gibt einen Mangel an Mining im System, alle Transaktionen innerhalb des Plattform-Netzwerks - sind kostenlos. Die Technologie bietet eine hohe Netzwerkgeschwindigkeit (bis zu 25.000 Transaktionen pro Sekunde). "BitCoen Blockchain ist eine Blockchain der neuen Generation, die keine Teilnahme am" Wettrüsten "für die Macht von Computern erfordert, die eine enorme Menge an Elektrizität ausgeben. Es ist zuverlässig, schnell und frei in Bezug auf Blockchain-Transaktionen.Wir können sagen, dass Bitcoin eine Blockchain der ersten Generation ist (Blockchain 1. 0), Etherium ist Blockchain 2. 0 und BitCoen - Blockchain 3. 0 ", erklärt Vyacheslav.

Token Sale

Da das BitCoen Blockchain-Projekt für ein Massenpublikum konzipiert ist, ist es sehr wichtig, es mit maximaler Transparenz und Legalität zu beweisen. Das BitCoen-Team stellte verschiedene Optionen für die Entwicklung von Veranstaltungen zur Verfügung und konnte das stabilste und sicherste System schaffen. BitCoen ist ein Token, kein Investment-Tool, es beinhaltet keinen passiven Gewinn und hat keine Anzeichen für eine Aktie. BitCoen hält keine ICO, sondern nur Token Sale, was im Grunde ein Token Pre-Sale ist.

Der 28. November 2017 ist der offizielle Start des Token-Verkaufs des BitCoen-Blockchain-Projekts unter // bitcoen. io, die bis zum 26. Dezember 2017 dauern wird. Bis zu 20 Millionen BEN's zum Preis von 1 US-Dollar pro BEN sind beim Token-Verkauf erhältlich. Die Emission von BitCoen ist 100. 000. 000 BENs.

Entwicklungsperspektiven

von BitCoen Nach dem Abschluss des Token-Verkaufs nimmt die Plattform eine Auflistung im globalen Krypto-Austausch vor. Laut Vyacheslav Semenchuk ist die Platzierung an der Börse eines der Marketinginstrumente, mit denen wir das Publikum des Projekts erweitern können.

Wie bekannt ist, hängt der Wert einer beliebigen Kryptowährung vom Interesse des Publikums und dem realen Funktionsmerkmal des Tokens ab. Die Funktionalität des BitCoen-Projekts ermöglicht es Juden auf der ganzen Welt, ihr Geschäft zu entwickeln, indem sie sich im Rahmen kultureller Traditionen bewegen.

Es sei darauf hingewiesen, dass es den Machern des Projekts gelungen ist, nicht nur erfahrene Nutzer von Kryptowährungen, sondern auch ein absolutes Offline-Publikum anzuziehen. "Wir wissen, dass heutzutage nur ein geringer Prozentsatz der jüdischen Gemeinden der Welt Kryptowährungen verwendet, das Potenzial blockierender Technologien wird noch nicht geschätzt", sagt Vyacheslav Semenchuk.

"Deshalb haben wir al der Werbekanäle genutzt und vor allem versucht, ein neues Publikum zu schulen und von den Vorteilen und einfachen Zugangsmöglichkeiten zur Technologie zu erzählen. " Nach den Schätzungen der Wirtschaftsprüfer wird die Kapitalisierung des BitCoen nach der Realisierung aller Komponenten etwa 1,5 Milliarden Dollar betragen. Nach Meinung von unabhängigen Experten kann die Kapitalisierung von BitCoen in Zukunft 10-mal wachsen.

"Wir sind das größte jüdische Blockchain Projekt vorerst, ausgerichtet auf b2b und b2c Publikum. Schon vor dem Start von Token Verkauf, haben wir Partner mit mehr als 700 großen Geschäften (darunter OZON. Ru, Aliexpress und andere), die Punkte in BEN hinzufügen, wenn Sie von ihnen kaufen, " sagt Vyacheslav Semenchuk. Moty Cristal, ein internationaler Unterhändler und ein aktives Mitglied in globalen jüdischen Angelegenheiten, betont:

"Das BitCoen-Projekt ist ein frischer Wind, der die engen Beziehungen zwischen jüdischen Gemeinden weltweit in dieser Zeit der Dynamik weiter unterstützen kann finanzielle Herausforderungen und innovative Möglichkeiten " .