Nachrichten

Online Bitcoin Basar Brawker kündigt Shutdown

In einer schockierenden Ankündigung vom 14. April hat der Online-Bitcoin-Marktplatz Brawker gezeigt, dass das Wachstum des Unternehmens hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, was die Hauptmotivation für die vollständige Schließung der Services ist .

" Unsere Wachstumsrate hat unsere Erwartungen nicht erfüllt, und der Service ist nicht so skalierbar, wie wir es erwartet hätten. Die Bitcoin-Community hat viele großartige Startups gefunden und die Umgebung unterscheidet sich sehr von dem, was wir vor 18 Monaten getan haben, als wir anfingen, an diesem Projekt zu arbeiten. "

Der Bitcoin-Kauf- und Verkaufsplatz wird sich bis Ende April 2015 auflösen, bis die Nutzer alle offenen Bestellungen lösen und ihre Bitcoins abheben können. Obwohl Brawker im letzten Jahr aufgehört hat, Bitcoins von Nutzern zu halten, können diejenigen, die ihre Bitcoins im alten System des Unternehmens haben, diese hier abheben.

Die unglückliche Entwicklung kam nur ein paar Wochen nachdem der CEO von Brawker Cyril Houri das Unternehmen in einem Management-Shake-Up verlassen hatte. Der Marktplatz wurde von den Entwicklern verwaltet.

Das Brawker-Team hat bessere Pläne für die Bitcoin-Community. Das Unternehmen ist weiterhin von der digitalen Währung überzeugt und wird sich nun auf andere Projekte konzentrieren und etwas noch Nützlicheres in der sich schnell verändernden Bitcoin-Landschaft schaffen.

Auch für die Branche hat das Unternehmen ein großes Abschiedsgeschenk; Es wird das Multisignature-Framework unter anderen Teilen des Codes öffnen. Interessenten, die an der Nutzung der Technologie interessiert sind, können sich an die Experten von Brawker wenden.

Brawker wurde 2014 gegründet und ermöglichte Kunden, mit Bitcoin fast alles (etwas so Einfaches wie einen Kaffee) zu bestellen, indem sie mit Händlern einen Rabatt aushandelten. Der Service half Enthusiasten, Bitcoins mit einer Kreditkarte oder Paypal zu kaufen.

Dies ist ein Beweis dafür, dass der digitale Währungsraum immer wettbewerbsfähiger wird und Produkt- und Technologieinnovationen immer noch das Bedürfnis der Stunde sind. Es wäre interessant zu sehen, was das Team von Brawker als nächstes nach einem wundervollen ersten Angebot erwartet.