Nachrichten

Online-Bildungsplattform Skilljar ermöglicht Lehrern das Akzeptieren von Bitcoin

Der Titel wurde bearbeitet, da wir festgestellt hatten, dass wir den gleichen Titel wie CoinDesk verwendet hatten.

Eine interessante Ankündigung heute. Skilljar, eine Firma, die es Organisationen ermöglicht, Kurse im Internet anzubieten, hat erklärt, dass Instruktoren, die ihren Dienst nutzen, jetzt Zahlungen in Form von Bitcoin akzeptieren.

Hunderte von Ausbildern sollen die Plattform Skilljar nutzen, um ihren Kunden Kurse anzubieten, die von Yoga bis zur Programmierung reichen, direkt von ihrer eigenen Website aus, heißt es in der heutigen Pressemitteilung.

Lehrer haben die Bitcoin-Zahlungsfunktion automatisch aktiviert, sagt Skilljar, zusammen mit traditionellen Zahlungsmitteln wie Kreditkarten und PayPal.

"Wir freuen uns sehr, Bitcoin für unsere Food Startup Branding-Kurse zu akzeptieren", sagt Danielle Gould, Gründerin von Food + Tech Connect - einer der Kunden, die den Service nutzen. "Weil es unser Ziel ist, das Lernen zu dezentralisieren und zu demokratisieren, ist es wichtig, dass wir uns auf innovative Technologien ausrichten, die unser Ethos teilen. Skilljars Plattform hat es sehr einfach gemacht. "

"Die Entscheidung, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren, war einfach", sagte Sandi Lin, CEO von Skilljar. "Es war getrieben von Instruktorenanfragen, der einfachen Integration und der Internationalität unseres Geschäfts. Da wir Stripe bereits für die Zahlungsabwicklung verwenden, wurde es durch das Beta-Programm mit Bitcoin leicht zu integrieren und gleichzeitig die bestehende Zahlungsinfrastruktur optimal genutzt. "

Skilljar schließt sich Treehouse an, auch eine Bildungsplattform für die Annahme von Bitcoin-Zahlungen.

Skilljar wurde 2013 von drei ehemaligen Mitarbeitern von Amazon gegründet. Nach dem Besuch von TechStars Seattle 2013 hat das Unternehmen bisher 1 Dollar gesammelt. 1 Million an Investorengeldern.