Nachrichten

Oraclize - Erste Firma, die mit Bitcoin inkorporiert wird

Oraclize - "Das ist ein kleiner Schritt für einen Mann, ein großer Sprung für Bitcoin"

Mit jedem Tag, an dem Bitcoin immer stärker in der Weltwirtschaft Fuß fasst. Die jüngste kam in Form von Oraclize Srl. Oraclize ist das erste Unternehmen der Welt, das mit Bitcoin als juristische Person registriert wurde. Oraclize wurde am 24. März 2015 in Italien von Thomas Bertani durch Hinterlegung des erforderlichen Mindestkapitals in Form von Bitcoins gegründet.

Ein Kapital, das in Vermögenswerten gezahlt wird - zählt immer noch

Um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach italienischem Zivilgesetzbuch zu gründen, muss die Gesellschaft einen Mindestkapitalbetrag von 10 000 Euro haben, der von der Besitzer der Firma. Der Gesamtbeitrag der Eigentümer sollte nicht unter dem vorgeschriebenen Gesamtkapital liegen. Eigentümer können das erforderliche Kapital in Form von Vermögenswerten zur Verfügung stellen, deren Wert bei der wirtschaftlichen Bewertung die Kriterien erfüllt. Thomas Bertani nutzte den erwähnten Artikel aus dem Zivilgesetzbuch, um die Kapitaleinlage in Form von 45 Bitcoins zu bezahlen.

Bertani übergab die Bitcoins an eine Bitcoin-Adresse, die er zum Zwecke der Gründung angelegt hatte, und übergab den privaten Schlüssel an den ernannten Direktor. Er sorgte damit für Transparenz und Nachvollziehbarkeit der gesamten Transaktion.

In welchem ​​Geschäft ist Oraculate?

Auch das Geschäft von Oraclize dreht sich um Bitcoin, wo es darauf abzielt, Bitcoin-Transaktionen basierend auf einem realen Ereignis auszulösen. Diese Dinge dienen als Beweis dafür, dass trotz der in den letzten Tagen eingebrochenen Btcoin-Kurse die Hoffnung besteht, dass der Bitcoin-Preis steigen wird, um seine Position an der Spitze zurückzugewinnen.

Nachträglicher Einbau von Bitcoin in bestehende Systeme

Viele Länder auf der ganzen Welt haben noch keine Bestimmungen bezüglich Bitcoins vorhanden. Bis es soweit wäre, müssten wir versuchen, Bitcoin in bestehende Vorschriften zu integrieren, um neue Wege zu finden, um es in den Mainstream zu bringen.