Nachrichten

Robocoin entwickelt einen Weg, um Geld aus Übersee zu senden

Robocoin hat ein neues ATM-System entwickelt, das es ermöglicht, Bargeld an ein anderes Konto oder einen Geldautomaten zu senden, ohne die hohen Kosten, die Remittances normalerweise tragen.

Bitcoin ist bis jetzt der beste Weg, um die hohen Kosten von Überweisungen zu vermeiden und jetzt hat Robocoin diesen Prozess noch weiter gestrafft.

Romit ist das neue Produkt von Robocoin und die Entwickler haben eine Möglichkeit geschaffen, Bargeld über einen Robocoin-Geldautomaten an ein anderes Geldautomaten- oder Händlerkonto zu viel niedrigeren Gebühren als andere Überweisungs-Anbieter zu senden.

Robocoin-CEO Jordan Kelley sagt:

"Romit ermöglicht beispiellose, kostengünstige globale Geldtransfers durch die Nutzung der Bitcoin-basierten Blockchain-Technologie und die Entfernung von Bitcoin aus dem Kundenerlebnis. "

Gegenwärtig gibt es einige Unternehmen, die weitaus weniger kostenintensive Transaktionsdienste anbieten, und durch Partnerschaften mit einigen dieser Unternehmen und der Schaffung neuer Kanäle neben ihren eigenen, wird Robocoin in der Lage sein, seinen Betrieb auf ein größeres Gebiet auszudehnen. Mit diesem neuen Produkt hat Robocoin auch die Absicht gezeigt, ein starker Wettbewerb für Western Union zu werden.

Das System wächst weiter und sie arbeiteten mit lokalen Händlern zusammen, um als Ad-hoc-Geldautomaten zu existieren. Der Plan sieht vor, 4% Gebühren gegenüber 25% und mehr bei anderen Anbietern anzubieten. Sie werden auch Mikro-Überweisungen unterstützen, nämlich jene unter 200 $, wodurch die Nichtbanken Geld nach Hause senden können. Robocoin hat bereits Partner in Ländern wie Rumänien und Italien gefunden, die einen $ 1 eröffnen. 1 Mrd. Überweisungskorridor, und haben auf die Marktdurchdringung hingearbeitet, während sie von einigen Kiosken zu Hunderten von ihnen zu skalieren versuchten.

Der Robocoin betreibt 20 Geldautomaten auf der ganzen Welt und expandiert schnell. Bis Ende 2015 will das Unternehmen Hunderte von Romit-Standorten auf der ganzen Welt haben.

Link zur Quelle

Bildquelle