Nachrichten

Ein einfacher Leitfaden für Bitcoin-Darlehen

Während die Zinssätze weltweit auf Rekordtiefs fallen, einige sogar im negativen Bereich, bleiben die Sparer mit unbedeutenden oder gar keinen Renditen auf ihren Bankeinlagen. Andere Anlageklassen wie Aktien und Immobilien streuen bereits die Stratosphäre, was sie im Vergleich zu den angestrebten Renditen risikoreicher macht.

Aber Sparer brauchen nicht den Mut zu verlieren, denn es gibt noch einen anderen Weg, große Gewinne zu erzielen, und ja, es ist vollständig legal .

Die digitale Währung Bitcoin kann auch als Darlehen zu attraktiven Konditionen sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber ausgeliehen und ausgeliehen werden.

Für Kreditnehmer

Der gesamte Prozess der Beantragung eines Bitcoin-Darlehens ist ziemlich einfach.

Genau wie in einer Bank, wo man einen Kredit beantragt, wird ein Konto benötigt, während der Kreditnehmer bei der Beantragung eines Bitcoin-Darlehens ein Online-Konto auf einer Website einrichten muss, die Bitcoin-Darlehen ermöglicht. Die Benutzer werden dann aufgefordert, ihre Daten zu überprüfen, bevor sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Im nächsten Schritt müssen die Kreditnehmer den Darlehensbetrag, die Laufzeit des Darlehens und den Zinssatz angeben, den er für das Darlehen zu zahlen bereit ist. Wenn es einen Kreditgeber gibt, der bereit ist, zu den vorgeschlagenen Bedingungen Kredite zu vergeben, ist der Kreditprozess abgeschlossen.

Es versteht sich von selbst, dass diejenigen, die nach Krediten suchen, das höchste Maß an Integrität wahren und rechtzeitig Zinszahlungen leisten sollten, um den guten Ruf des Kontos zu wahren. Eine gute Online-Rückzahlungsgeschichte hilft auch, mehr Kredite zu sichern.

Für Kreditgeber

Inhaber von Bitcoin, die bereit sind, ihre Bitcoins für etwas Extraprofit zu teilen, können Darlehen an die Kreditsucher in Betracht ziehen.

Ein großer Aspekt der Kreditvergabe ist, dass das hohe Volatilitätsrisiko eliminiert wurde. Bitcoin und andere Kryptowährungen, einschließlich Litecoin und Dogecoin, sind Hochrisikowährungen, und Anleger mit einem geringen Risikoappetit finden die Kreditvergabe möglicherweise sehr gut, um Renditen zu erzielen.

Aber es darf nicht vergessen werden, dass der Kreditnehmer Zahlungen auslassen oder sich niemals zurückzahlen kann. Eine Möglichkeit, dieses Risiko zu mindern, besteht darin, nur eine kleine Anzahl von Bitcoins auszuleihen und eine Hintergrundprüfung des Kreditnehmers durchzuführen.

Bitcoin Loan Websites

Kommerzielle Finanzierung, die von Bitcoin und anderen Altcoins unterstützt wird, hat in letzter Zeit viel an Zugkraft gewonnen, da Websites in Verbindung mit dem expandierenden Bitcoin-Ökosystem solche Dienste anbieten.

Einige der prominenten Bitcoin Darlehen Websites sind:

  • BTCjam
  • BitLendingClub
  • Bitbond

BTCjam und BitLendingClub bieten aktualisierte Informationen über die Darlehenslisten, die Menge, Zinssatz, Prozentsatz des Betrags finanziert, enthält der verbleibende Zeitraum, erwartete jährliche Rendite (APR), Ratings (oder Reputation) und andere.

Bitbond ist ein weiterer bekannter Name in der Bitcoin-Kreditbranche und hat über 500 Darlehen mit Parteien aus über 120 Ländern übernommen.

Kiva ist ein nicht-kommerzieller Spieler und unterstützt Bitcoin-Finanzierung für benachteiligte Gemeinden, um ihnen beim Kauf von Ausrüstungen, höherer Bildung und anderen Grundbedürfnissen zu helfen.

Für diejenigen, die Bitcoins ausleihen oder ausleihen möchten, könnten sich die oben genannten Websites als äußerst hilfreich erweisen.