Nachrichten

Lager Portfolio App Stockfolio fügt Bitcoin und Altcoin Price Support hinzu

Es ist offensichtlich, dass Mainstream-Händler der Kryptowährung mehr Aufmerksamkeit schenken. Sie schauen nicht nur auf Bitcoin- und Altcoin-Preise, sondern auch auf App-Entwickler. Stockfolio, eine eher beliebte App unter den Mainstream-Händlern, hat Bitcoin-Preis-Unterstützung hinzugefügt. Zusätzlich listen sie jetzt auch einige der Top-Altcoins auf. Eine interessante Entscheidung, die Kryptowährung in den Mainstream bringen könnte.

Jedes Mal, wenn eine große App Kryptowährung unterstützt, gibt es Grund zum Feiern Viele Menschen auf der Welt wissen nichts von Bitcoin und Altcoins. In einigen Fällen ist das reine Unwissenheit. Auf der anderen Seite gibt es für die Kryptowährung als Ganzes nur wenig Aufmerksamkeit. Es ist Sache einzelner Trading-Apps, all das zu ändern.

Eine mutige Bewegung durch das Stockfolio-Team

Stockfolio, eine exklusiv auf OSX verfügbare Anwendung, hat genau das getan. Benutzer, die ihren Client aktualisieren, haben nun auch Zugriff auf Kryptowährungsinformationen. Die Kontrolle über den Bitcoin-Preis ist jetzt ebenso möglich wie der Wert von prominenten Altcoins. Es ist interessant zu sehen, dass Investment-Apps zu diesem Zeitpunkt auf die Kryptowährung achten.

Eine Einschränkung ist, dass die App 11 US-Dollar kostet. 99. Das ist ein ziemlich hoher Preis für eine Investition. Andererseits benötigen große Händler Apps wie diese, um ihr Aktienportfolio zu verfolgen. Bei dieser Rate könnte Bitcoin ebenfalls Teil dieser Portfolios werden. Diversifikation bleibt wie immer der Schlüssel. Bitcoin und Kryptowährung haben sich in letzter Zeit zu recht beliebten Anlagevehikeln entwickelt.

Ab sofort werden zwei Altcoins von Stockfolio unterstützt. Sowohl Ethereum als auch Litecoin Preise werden in Echtzeit verfolgt. Darüber hinaus gibt es einen integrierten Nachrichten-Feed für Kryptowährungsnachrichten. Alles in allem bietet die Stockfolio-App die notwendigen Tools, um die Kryptowährung im Auge zu behalten. Ob Händler in diesen Markt investieren werden, bleibt abzuwarten.

Es ist gut zu sehen, dass Apple diese App-Updates im Zusammenhang mit Kryptowährung genehmigt. Der Technologie-Riese hat ein bisschen eine steinige Geschichte, wenn es um Bitcoin und Altcoins geht. Allerdings scheint sich die Situation langsam zu verbessern. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich mehr finanzielle Apps in Zukunft auf die Kryptowährungsunterstützung konzentrieren werden.