Nachrichten

Sweepcoin zahlt digitale Währung an Benutzer, die jeden Tag Schritte unternehmen

Es scheint eine interessante Korrelation zwischen der Ausgabe einer neuen Strömung an Menschen, die sich fit machen wollen, zu geben. Eine neue Anwendung für iOS wird Leute in Sweatcoin bezahlen, abhängig von einer Anzahl von Schritten, die sie jeden Tag gemacht haben.

Ist Sweatcoin der Bitcoin für Fitness?

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Initiative gestartet wird, indem eine neue digitale Währung ausgegeben wird, um Nutzer zu belohnen, die sich fit machen wollen. Sweatcoin ist jedoch der neueste in dieser wachsenden Linie, und die App-Hersteller werden die Benutzer dafür belohnen, dass sie jeden Tag Schritte unternehmen. Obwohl das Herumlaufen für Menschen, die sich fit machen wollen, nicht gerade viel klingt, ist es ein wichtiger erster Schritt in Richtung eines gesünderen Lebensstils.

Die Messung der Bewegung und des Ortes durch den Benutzer, um Betrug zu vermeiden, ist für Sweatcoin von größter Wichtigkeit. Gleichzeitig nutzt die Lösung die Technologie, mit der das Bitcoin-Protokoll für die Abwicklung von Zahlungen genutzt wird. Nach Angaben von Reuters haben Einzelhändler, Krankenversicherungen und Wellness-Manager von Unternehmen diese Gesundheitsinitiativen zur Kenntnis genommen.

Aber Sweatcoin hat noch mehr zu bieten, wie der in London ansässige russische Unternehmer Oleg Fomenko erklärte, wie hoch der Wert ist, wenn diese neue digitale Währung in Zukunft an das britische Pfund gebunden sein wird. Zurzeit ist Sweatcoin nur für Apple-Nutzer in Großbritannien verfügbar, obwohl in den kommenden Monaten eine Android-App folgen wird.

Zum Zeitpunkt der Abfassung des Plans ist geplant, eine Münze für je 1000 Schritte anzubieten. Dies sollte aktiven Benutzern genug Münzen geben, um ihre Guthaben für Fitnessprodukte oder Dienstleistungen auszutauschen, die an den eingebauten Marktplatz gebunden sind. Unter diesen Belohnungen sind Vivobarefoot Laufschuhe, Fitness-Kurse und Infrarot-Kleidung.

Dabei ist es nicht die erste Initiative, die digitale Währung mit Fitness verbindet; Sweatcoin muss beweisen, dass sie Nutzer gewinnen können, bevor große Krankenversicherer an Bord kommen. Wenn es dem Team gelingt, können Versicherer und Arbeitgeber für die im Umlauf befindlichen Sweetcoins aufkommen. Auf Bewegung zu setzen, wird jedoch eine schwierige Herausforderung sein.

Sweetcoin steht unter starkem Druck von Investoren, um sicherzustellen, dass ihre Lösung funktioniert. Das Unternehmen hat Investitionen in Höhe von 890.000 US-Dollar von verschiedenen VC- und Musikindustrie-Schwergewichten angezogen. Darüber hinaus hat London Sport diese Initiative auch finanziell unterstützt.

Quelle; Yahoo Finance

Header Bild mit freundlicher Genehmigung von Sweatcoin's Logo & NewsBTC Grafiken