Nachrichten

Tether-Pressen bringen weitere 50 Millionen USDT auf den Markt

Die letzten Wochen waren für Tether ziemlich beschäftigt. Das Unternehmen hat viel mehr USDT gedruckt, als die Leute gerne sehen würden. Auch heute noch schießen die Dinge auf Hochtouren. Wenn weitere 50 Millionen Token im Umlauf sind, wird sich die Spekulation noch verstärken. Diese neuen Token fallen erneut mit einer neuen Bitcoin-Preiserhöhung zusammen.

Die Leute haben es aufgegeben, die Anzahl der in den letzten Wochen in Verkehr gebrachten Tether zu verfolgen. Das Unternehmen fügt immer neue Chargen und Chargen hinzu, wann immer sie es für richtig halten. In den letzten 24 Stunden wurden 50 Millionen USDT in Umlauf gebracht. Das bedeutet, dass das Unternehmen finanzielle Vermögenswerte im Wert von 50 Millionen US-Dollar haben muss, um diese Nachfrage zu decken. Bis jetzt scheint das noch sehr unwahrscheinlich. Vor allem, wenn das Unternehmen noch immer keiner ordnungsgemäßen und rechtsverbindlichen unabhängigen Prüfung unterzogen wird.

Tether Presses drucken mehr Geld

Die große Frage ist, woher diese Nachfrage kommt. Es wird gemunkelt, dass Bitfinex und Tether miteinander kollidieren, um den Bitcoin-Preis künstlich zu erhöhen. Bisher sind diese Behauptungen nicht belegt, obwohl die Stimmen jede Woche lauter werden. Es ist unheimlich, wie die meisten "Druckaufträge" immer dann ablaufen, wenn der Bitcoin-Preis kurz danach zu steigen scheint. Zufall ist ein interessantes Konzept für diejenigen, die an solche Dinge glauben.

Es gibt auch Behauptungen, dass diese USDT nicht durch Fiat-Währung gedeckt sind. Stattdessen gibt Tether möglicherweise Tokens gegen Zahlung von Kryptowährungen aus. Das ist auch nicht gerade illegal, obwohl es sicherlich das Image des Unternehmens verändern würde. Schließlich haben sie nie gesagt, dass alle Vermögenswerte durch Fiat-Währung allein abgesichert werden müssen. Auch müssen alle Token nicht für Fiat-Währung einlösbar sein. Es ist eine sehr interessante Konstruktion, die möglicherweise in den Gesichtern der Menschen explodieren kann.

Seien Sie versichert, dass diese 50 Millionen neuen Token viele Diskussionen auslösen werden. Es ist offensichtlich, dass Tether gerade jetzt mit einer Menge Überprüfung konfrontiert wird, was nur zu erwarten ist. Ihr Geschäftsmodell wirft Fragen auf und ihr tägliches Geschäft erscheint schattig. Solange es jedoch keine Beweise gibt, die solche Behauptungen stützen, sind sie nichts als Gerüchte. Es ist immer noch möglich, dass etwas ruchloses passiert, aber niemand kann es jetzt sicher sagen. Das wird nicht das letzte Mal sein, dass wir diese Geschichte berühren, das ist ziemlich offensichtlich.

Kopfbild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock