Nachrichten

Mit Sound Waves in Paytm Mobile Payment App und Bitcoin Wallet Sicherheit

Der Schutz von Finanzvermögen ist für Verbraucher auf der ganzen Welt von größter Bedeutung. Da Finanzdienstleistungen nicht für jedermann auf diesem Planeten verfügbar sind, werden alternative Ideen herumgeschleudert, und Paytm hat ein neues Konzept entwickelt, mit dem Benutzer Geld durch Ultraschallwellen übertragen können. Ein ähnliches Konzept wurde 2015 für Bitcoin-Wallet-Zwecke bei Inside Bitcoins Berlin vorgeschlagen.

Lesen Sie auch: Bitcoin Preis Technische Analyse für 19.01.2016 - Pullback zum Double Top Neckline?

Paytm-Experimente mit Soundpay

Auf dem Papier erscheint die Idee, Ultraschallwellen zu verwenden, um Geld zu überweisen und Zahlungen zu leisten, ein bisschen lächerlich, aber es gibt einige Vorteile für dieses Konzept. Obwohl diese Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, hat Paytm eine Lösung für Händler und Verbraucher entwickelt.

Die Funktionsweise des Systems ist relativ einfach: Die mobile Paytm App wird mit einem "Sound Pay" Button ausgestattet. Sobald diese Taste gedrückt wurde, gibt die App Ultraschallwellen aus, die Daten enthalten. In diesen Daten ist der vom Verbraucher zu zahlende Betrag sowie seine eigenen Anmeldeinformationen für den Abschluss des Prozesses enthalten. In gewisser Weise ist dies eine der ersten echten Formen des kontaktlosen Bezahlens in der traditionellen Finanzwelt.

Ein solches neues Zahlungssystem würde wenig nützen, wenn keine geeigneten Sicherheitsmaßnahmen ergriffen würden. Beispielsweise werden Zahlungen erst dann abgeschlossen, wenn die Paytm-Geldbörse des Kunden genügend Geld enthält. Paytm äußerte sich jedoch nicht dazu, wie der Sicherheitsprozess für diese Ultraschallwellen gehandhabt wird.

Eine Sache, die bei Ultraschallwellen zu beachten ist, ist, wie das menschliche Ohr nicht in der Lage ist, dieses "Rauschen" zu erfassen. "Dieselbe Art von Technologie wird verwendet, um Entfernungen zu messen, unsichtbare Fehler in Strukturen zu erkennen und Ultraschall für schwangere Frauen zu erstellen. Es ist das erste Mal, dass diese Art von Technologie verwendet wird, um Zahlungen zwischen Benutzern zu erleichtern. Laut

Wikipedia müssen beim Umgang mit Ultraschall regelmäßig Sicherheitsbedenken berücksichtigt werden. Hörverlust, körperliche Überhitzung und schließlich der Tod sind mögliche Nebenwirkungen einer längeren Exposition gegenüber Ultraschallwellen. Unter Berücksichtigung dieser Informationen stellt sich die Frage, ob diese Technologie in einer kommerziellen Umgebung überhaupt möglich ist. Eine Sound-basierte Brieftasche für Bitcoin

Es ist nicht das erste Mal, dass Sound als ein Mittel zum Schutz der Finanzen der Konsumenten betrachtet wird. Während der Inside Bitcoins Berlin Konferenz 2015 präsentierte

Soundwallet ihr Projekt. Im Kern schafft das Projekt eine zusätzliche Sicherheitsebene für Bitcoin-Nutzer durch das Abspielen von Musikaufnahmen.Aber es gibt eine Wendung, da diese Aufnahme mit einem Spektrographen abgespielt werden muss. Indem Sie Sound als privaten Schlüssel für Ihre Bitcoin Wallet verwenden, wird eine völlig neue finanzielle Erfahrung geschaffen. Wie man von einem solchen Projekt erwarten kann, ist Sicherheit von äußerster Wichtigkeit, und es gibt bestimmte Einschränkungen, wenn es darum geht, welche Art von Audio verwendet werden kann, um einen neuen

privaten Schlüssel zu generieren. Raw Audio bietet die beste Qualität, während MP3s oft Qualitätsverlust unterliegen. Aufgrund der in MP3-Dateien verwendeten Komprimierung kann die für die Erstellung eines eindeutigen privaten Schlüssels erforderliche High-Fidelity-Qualität nicht erreicht werden. Für diejenigen Benutzer, die digitalisierte Sounddateien bevorzugen, ist das rohe WAV-Format der richtige Weg.

Es ist erwähnenswert, dass Soundwallet mehr als nur einen privaten Schlüssel aus einem Sound generiert. Bei der Wiedergabe des ursprünglichen Tracks, der für den Schlüsselgenerierungsprozess verwendet wird, werden auch Transaktionen signiert, wodurch es für Personen fast unmöglich wird, das Bitcoin-Guthaben einer anderen Person zu stehlen. Denn wenn sie nicht die genaue Quelle des Sounds erhalten, können sie sich bei Transaktionen nicht abmelden.

Quelle:

Wirtschaftsindien Times