Bewertungen

Was ist DragonChain? | Anfängerleitfaden

Was ist DragonChain?

DragonChain ist ein Blockchain-basiertes Unternehmen und Ökosystem, das ursprünglich von Disney im Jahr 2014 entwickelt wurde. Das Projekt begann als "Disney Private Blockchain Platform" und wurde später als Open-Source-Software im Jahr 2016 veröffentlicht.

DragonChain arbeitet derzeit als Non-Profit, aber wird als ein kommerzielles Unternehmen (DragonChain Inc.) starten, sobald die Plattform vollständig ausgerollt ist.

Was macht DragonChain?

Der allgemeine Zweck von DragonChain besteht darin, Unternehmen zu helfen, schnell und einfach Blockchain in ihre Geschäftsanwendungen zu integrieren. Viele Unternehmen könnten daran interessiert sein, diesen Übergang zu vollziehen, weil die Vorteile, die mit der Bereitstellung von Clients über eine Blockchain verbunden sind, sind - erhöhte Effizienz und Sicherheit für Transaktionen, eine Reduzierung der Kosten durch die Eliminierung von potentiellem Betrug und Betrug.

DragonChain bietet insbesondere das Serverless-Ökosystem, mit dem Unternehmen Blockchain-Anwendungen auf einfache, private und sichere Weise nutzen können. Sie zielen darauf ab, Unternehmen ein "schlüsselfertiges" Produkt zu geben, das mit dem Entwicklungsstapel kompatibel ist, den Unternehmen derzeit für Java, C ++ und Python verwenden. Dies bedeutet, dass Unternehmen nun in der Lage sind, ihre eigenen Smart-Contracts (auf der DragonChain-Plattform) mithilfe gängiger Programmiersprachen zu erstellen.

Um eine vollständige Liste der Attribute für das DragonChain-Ökosystem zu sehen, verweisen wir auf das Whitepaper von DRGN:

  • Serverloses System und intelligente Verträge
  • Etablierte Sprachunterstützung für intelligente Verträge (Java, Python, Node, C #, Go, etc.)
  • Skalierbar - Amazon AWS- und Google-Installationen
  • Sicher - Schutz von Geschäftsdaten und Operationen
  • Erweiterte Währungsimplementierungen
  • Intelligente Vertragsbibliotheken
  • Währungs-Agnostik

Diese Schlüsseleigenschaften, auf die später näher eingegangen wird, bilden die Umgebung, in der Unternehmen ihre dezentralen Anwendungen problemlos ausführen können. Die Eigenschaften arbeiten zusammen, um niedrigere Entwicklungskosten, eine schnellere Markteinführung für Unternehmensprojekte, eine höhere Skalierbarkeit für diese Projekte und ein deutlich höheres Sicherheitsniveau zu erzielen.

Wie funktioniert DragonChain?

Das DRGN-Ökosystem besteht aus drei Schlüsselkomponenten:

1) Die DragonChain-Plattform

Die -Plattform kann als Backend-Aspekt von DragonChain betrachtet werden, der Geschäftsmandantendaten speichert und sichert. Hier können Entwickler Smart Contracts in gängigen Programmiersprachen erstellen und speichern. In der Plattform ist auch der Zugriff auf Amazon Web Services (eine Tochtergesellschaft von Amazon.com, die On-Demand-Cloud-Computing-Plattformen bereitstellt) enthalten.

2) Der DragonChain Crowd-Scaled Incubator

Der Crowd-Scaled Incubator ermöglicht es Unternehmen, ihre Blockchain-Projekte einfach nach dem standardisierten Prozess von DragonChain zu entwickeln.

Der "crowd-scale" -Aspekt des Inkubators soll für Unternehmensprojekte von großem Nutzen sein. Das bedeutet, dass ein Unternehmen, nachdem es sein Blockchain-Projekt im Inkubator entwickelt hat, es von einer Gruppe von Menschen / Investoren aus der ganzen Welt überprüfen und skalieren lassen kann. Wenn dies gelingt, reduziert der Inkubationsprozess drastisch die Ressourcen, die ein Kunde benötigt, um in einem sich entwickelnden Projekt exponiert zu werden.

Was die Ergebnisse anbelangt, so zielt der "Crowd-Scale-Incubator" darauf ab, dass Geschäftsprojekte viel schneller starten und Marktwerte produzieren können. Auf der Website von DragonChain können Sie sehen, dass sie derzeit Anwendungen von Unternehmen aufnehmen, die ihre kommerzielle Plattform und ihren Inkubationsprozess starten möchten.

DragonChain hat derzeit 5 Projekte in der Inkubation: Look Lateral - Liquid Art, Seed2You, LifeID, IDPay und ClevX.

Weitere Informationen zu jedem dieser Projekte finden Sie im Whitepaper DragonChain.

3) Der DragonChain-Marktplatz

Schließlich ist der DragonChain Marketplace ein Support-System für Kundenunternehmen. Hier können sie auf einen Pool verifizierter Experten zu Themen wie Kryptographie, Marketing und Softwareentwicklung zugreifen. Auf dem Marktplatz greifen DragonChain-Kunden auch auf die Bibliothek vorentwickelter Smart Contracts zu.

Zusammen bilden diese 3 Komponenten (die Plattform, der Inkubator und der Marktplatz) das DragonChain-Ökosystem. Das Ökosystem wird durch die Dragon Coin (DRGN), ein Token, das Mikro-lizenziert ist, um als Kredit für jede der Service-Komponenten dienen.

Was unterscheidet DragonChain?

DragonChain zielt hauptsächlich darauf ab, das Problem existierender Plattformen zu lösen, die die Erstellung wirklich sicherer und skalierbarer Blockchain-Anwendungen in realen Anwendungsfällen einschränken.

Ethereum beispielsweise bietet seinen Kunden ein Ökosystem mit Dapps und Smart Contracts. DragonChain dient einem ähnlichen Zweck, ist aber sicherer als die Bitcoin- und Ethereum-Protokolle.

In DragonChains Whitepaper wird betont, wie sicher die Blockchain ist. In der DRGN-Plattform ist ein -System mit fünf standardisierten Konsenslevels enthalten. Die Sicherheit erhöht sich, wenn der Verifizierungsgrad für einen Block erhöht wird. Diese fünf Ebenen sind:

  1. Business (Genehmigung) Verifizierung
  2. Enterprise (Validierung) Verifikation
  3. Überprüfung der Netzwerk-Diversität
  4. Externe Partner (Notar) Verifikation
  5. Öffentliche Checkpoint Verifizierung

Diese Form der mehrschichtigen Sicherheit funktioniert, um dem allgemeinen Blockchain-Modell eine weitere Dimension hinzuzufügen. DragonChain schlägt vor, über ihr Niveau des Konsensmodells als "Blockchain of Blockchains" nachzudenken. "

Welche Branchen hat DragonChain zum Ziel?

Da die Blockchain darauf abzielt, traditionelle Verträge und Zahlungssysteme durch einen sichereren Prozess zu ersetzen, haben Branchen, die derzeit unter Betrug / Betrügereien leiden, ein hohes Potenzial, davon zu profitieren. Dies bedeutet, dass beispielsweise Unternehmen, die mit Immobilien oder Gesetzen handeln, erhebliche Verluste durch Smart Contracts im DragonChain-Ökosystem beseitigen können.

Ein weiterer möglicher Anwendungsfall findet sich in der Spieleindustrie. FlowPlay, ein Gaming-Unternehmen mit über 75 Millionen Nutzern, möchte DragonChain-Token verwenden, um es Spielern zu ermöglichen, virtuelle Gegenstände sicher zu erwerben. Dies wird effektiv den ersten nicht vertrauensbasierten Markt für virtuelle Güter schaffen, der Legitimität garantiert.

Einige weitere intuitive Anwendungsfälle der Plattform umfassen Auditing, Buchung / Reservierungen und Abstimmungssysteme. Um eine vollständige Liste zu sehen, verweisen Sie auf diese von Disney zur Verfügung gestellte Seite.

Wer ist im DragonChain-Team?

Das DragonChain-Team besteht aus acht Mitgliedern mit Joe Roets als CEO und Chief Architect. Er arbeitete früher für Disney, bevor er sich ganz der Entwicklung der DRGN-Plattform widmete. Joe Roets ist auch für sein Engagement in Projekten bei Coinbase und Overstock bekannt.

Der Rest des Teams besteht aus vier Kernentwicklern und drei Geschäfts- / Marketingfachleuten. Weitere Informationen zu jedem Mitglied und seiner Beteiligung finden Sie auf der DragonChain-Website.

Außerdem hat das Team ein starkes Beratergremium hinter sich. Jeff Garzik ist wahrscheinlich ihr erfahrenster Berater in Sachen Blockchain-Technologie. Er ist eine etablierte Ikone im Bitcoin-Netzwerk und gründete die Blockchain-Firma Bloq. Ein weiterer bedeutender Berater ist Ed Fries; Vice President of Game Publishing bei Microsoft und Co-Founder von Xbox.

Token-Verteilung

Gesamtvorrat: 433, 494, 437 DRGN

Umlaufvorrat: 238, 421, 940 DRGN

Die DRGN-Münze wurde am 2. Oktober 2017 angeboten. 0663 USD bei der ICO und überstieg im Januar 2018 4 $.

Öffentliche Token machen 55% der gesamten Tokens aus, die restlichen 45% werden entsprechend verteilt:

Dragon Slumber Score

DragonChain bietet Vorteile für diejenigen, die halten ihre Münze in Form eines Dragon Slumber Score . Je mehr DRGN-Münzen Sie besitzen und je länger Sie sie halten, desto höher ist Ihr Slumber-Score.

Ein höherer Slumber Score belohnt Sie mit einem größeren Umfang der folgenden Vorteile:

  • Jeder : Bonus für Firmen-ICOs in der Zukunft
  • Geschäftsinhaber : Rabatte auf Smart Contracts, die im DragonChain verfügbar sind Marktplatz sowie andere Formen der Technologie, die DragonChain in der Zukunft anbieten will

Wo kann ich DragonChain kaufen?

DRGN ist nicht abbaubar, aber Sie können es auf folgenden Plattformen kaufen:

  • KuCoin
  • EtherDelta
  • CoinExchange
  • Gate. io
  • Tidex
  • Bancor Network
  • Token Store

Viele der Tauschbörsen auf dieser Liste sind eher unüblich und lassen Spielraum für mögliche Preissprünge, wenn DRGN von größeren Börsen wie BINANCE übernommen wird. Von den Börsen auf dieser Liste hat KuCoin das größte Handelsvolumen für DRGN mit großem Abstand. Wenn Sie in diesem Fall KuCoin verwenden, können Ihre DRGN-Transaktionen viel schneller bearbeitet und ausgeführt werden.

Wo kann DragonChain gespeichert werden?

DRGN ist ein ERC-20-Token, daher gibt es mehrere Möglichkeiten, wo es gespeichert werden kann, nämlich in einer ERC-20-kompatiblen Brieftasche. Wenn Sie Ihre Token in einer Online-Geldbörse von ERC-20 speichern, empfiehlt DragonChain, MyEtherWallet oder "MEW" zu verwenden.

Wenn Sie eine sicherere und Offline-Methode zum Speichern von DRGN-Münzen suchen, sollten Sie eine Hardware-Geldbörse wie Trezor oder das Ledger Nano S verwenden. Beide Geldbörsen unterstützen alle ERC-20-Tokens einschließlich DRGN.

Final Thoughts

Die DragonChain-Plattform etabliert mit ihrer mehrschichtigen Sicherheitsfunktion eine Nische in der Crypto-Welt. Das 5-Schichten-Sicherheitsmodell verleiht ihrem Gesamtziel, die Geschäftsintegration in die Blockchain zu erleichtern, große Glaubwürdigkeit.

Außerdem wird DragonChain aufgrund der Skalierbarkeit der Plattform als starker Konkurrent zu Ethereum angesehen. ein Thema, für das Ethereum berüchtigt war. Aus finanzieller Sicht, wenn DragonChain mit Ethereum konkurrieren soll, gibt es genügend Spielraum für Wachstum in der DRGN Market Cap. Die Marktkapitalisierung von Ethereum liegt derzeit über 120 Mal höher als bei DragonChain.

Ab Januar 2018 sammelt das DragonChain-Team Spenden und beendet die Entwicklung der Plattform. Obwohl das genaue Datum derzeit nicht bekannt gegeben wird, wird erwartet, dass die DRGN-Plattform irgendwann in diesem Jahr startet.

Ähnliche