Bergbau

Warum brauchen wir unbedingt MetaTrader 4 für Mac

Ich muss zugeben, ich bin ein bisschen ein Snob wenn es um Apple Produkte geht. Ich besitze ein iPhone, iPad und Apple Watch.Aber das MacBook ist definitiv das Premium-Apple-Produkt.

Es funktioniert viel besser als jeder andere Computer, den ich benutzt habe. Noch wichtiger, ich liebe es, es zu benutzen. Ich bekomme jedes Mal einen Nervenkitzel, wenn ich es öffne!

Einer der Hauptnachteile des Besitzes eines MacBook war jedoch die Tatsache, dass MetaTrader 4 Windows-Software ist. MetaTrader 4, wenn Sie nicht wissen, ist die Plattform für Forex und CFD-Handel online. Es gibt einfach keinen Vergleich.

Deshalb ist es so frustrierend, dass MetaTrader 4 für Mac so lange auf sich warten lässt.

Bis vor kurzem musste man, um MetaTrader 4 auf einem MacBook zu benutzen, Windows installieren, was für jemanden wie mich, der macOS ein bisschen zu viel liebt, wirklich ärgerlich ist.

Vor kurzem hat Admiral Markets jedoch begonnen, eine Version von MT4 für Mac anzubieten, und es ist nicht einen Moment zu früh. Dies sind 3 Gründe, warum wir unbedingt MT4 für Mac brauchen.

1. Unvergleichliche Funktionalität

MetaTrader 4 ist bekannt als die beste Handelsplattform auf Distanz. Fast alle die besten Broker bieten es und mit gutem Grund an.

Die Funktionalität ist unvergleichlich, in der Tat perfekt. Nicht einmal sein vermeintlicher Nachfolger - MetaTrader 5 - könnte ihn von seinem Platz abheben.

Im Gegensatz zu anderen Handelssoftware ist es einfach und intuitiv zu bedienen. Es stürzt nie ab oder stört nicht. Es ist leicht und führt Trades schnell und einfach aus. Es verfügt über alle Analyse-Tools, die Sie möglicherweise benötigen und ist vollständig anpassbar.

2. Sobald du Mac gehst ...

Alle MacBook Benutzer können es schätzen, wie schwer es ist, zu anderen Computertypen zurückzukehren. Sie funktionieren anders. Sie sind fortgeschrittener und machen einfach mehr Sinn. Und selbst wenn Sie einen alten Windows-Laptop herumliegen haben, den Sie für den Handel verwenden können, kann es schmerzhaft sein.

Was noch schlimmer ist, ist die Verwendung von Windows auf einem MacBook. Es fühlt sich nicht nur falsch an, sondern verlangsamt auch die Dinge sehr.

3. Wir können nicht auf eine Alternative warten

Es ist schön zu denken, dass eines Tages ein Mac-Äquivalent von MetaTrader 4 entwickelt wird, aber es scheint, dass so etwas nicht einmal in den Pipelines ist.

Es könnte Jahre dauern, bis eine Alternative entwickelt wird und warum auf etwas warten sollte, das wahrscheinlich nicht mit MT4 zusammenpasst. Und so müssen wir für Mac-Anwender auf MetaTrader 4 hoffen.

Es ist verfügbar und es lohnt sich

Zum Glück ist das Warten auf MT4 für Mac vorbei. Broker wie Admiral Markets bieten die Software kostenlos an. Es ist eine emulierte Version, die es weniger leicht macht als die Windows-Version.

Aber es ist unglaublich zuverlässig und stabiler als andere Optionen. Der einzige Nachteil ist, dass der automatisierte Handel nicht empfohlen wird, da die Software emuliert wird. Ich vertraue dem automatisierten Handel nicht wirklich, aber wenn Sie EAs und Skripte verwenden möchten, suchen Sie möglicherweise nach Alternativen.