Nachrichten

Abhebungen am Mt. Gox geht 'bald' mit neuer Verlegenheit an Ort und Stelle zurück

Wie erwartet, befindet sich der Mt. Gox lieferte am Montagmorgen ein neues Update über den Status von Auszahlungen, und die Nachrichten konnten sowohl als gut als auch als schlecht angesehen werden.

Die gute Nachricht

Gox hat (selbst bei der letzten Ankündigung am Samstag) erklärt, dass sie eine Lösung implementiert haben, die Missbrauch ihres Systems verhindern soll:

Danke an unsere Freunde von Blockchain. Info, MtGox hat jetzt eine Problemumgehung, die einen eindeutigen von Blockchain erstellten Bezeichner verwendet, um anzuzeigen, ob Transaktionen geändert wurden oder nicht. Dies verhindert jegliche betrügerische Nutzung des Formbarkeitsproblems und schützt die Vermögenswerte unserer Kunden.

Die schlechten Nachrichten

Leider hat die Börse leider kein Datum angegeben, an dem die Auszahlungen wieder aufgenommen werden. Die Firma gibt einfach an, dass sie "bald" wieder anfangen werden.

Gox muss eine Reihe von Tests durchlaufen, um Abhebungen wieder einzuschalten. Dazu gehört die Neuindizierung der Blockchain, die Bereitstellung der neuen eindeutigen Kennung und die Implementierung einer neuen Abhebewarteschlange.

Wenn sich die Rückzugstore öffnen, wird Mt. Gox wird gemäß ihrer Aussage tägliche und monatliche Limits auferlegen.

Gox hat auch Informationen über ein neues Login-System in seine Kontoauszugsinformationen aufgenommen, die einem Benutzer eine E-Mail-Nachricht senden, wenn sein Konto angemeldet ist. Eine Reihe von Nutzern auf Social-Sharing-Website Reddit. com hat gestern zurückgerufen, solche Nachrichten mit Logins vom entfernten Asien zu erhalten.

Es wird erwartet, dass Gox eine Folgeinformation über das aktuelle Drama am Donnerstag abgeben wird.