Nachrichten

ARNA Genomics entwickelt Blockchain-basierte Krebsforschungslösung, kündigt ICO an

Bitcoin hat nicht nur das globale Finanzsystem revolutioniert, es scheint auch auf dem Weg zu sein, die Gesundheitsbranche zu verändern. ARNA Genomics, ein russisches Biotechnologie-Unternehmen, demonstriert mit seiner ARNA Panacea-Plattform das Potenzial von Blockchain im Gesundheitswesen.

ARNA Panacea ist eine Plattform für die Analyse und das Management klinischer Studien, mit deren Hilfe Forscher Daten über Arzneimittelstudien sammeln, speichern und analysieren können, insbesondere solche, die zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden. Mithilfe der Blockchain-Technologie ist es dem Unternehmen gelungen, ein potenziell einheitliches Repository für Informationen zur Krebserkennung und -behandlung aus der ganzen Welt zu schaffen.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Kryptowährungstechnologie ein höheres Maß an Sicherheit, Transparenz und Datenintegrität in die Tabelle einbringt. ARNA Genomics hat mithilfe dieser Funktionen ein Ökosystem geschaffen, in dem die Beobachtungen und Ergebnisse klinischer Studien relevanten Menschen aus der ganzen Welt zur Verfügung gestellt werden, um sie über den Fortschritt im Kampf der Menschheit gegen Krebs auf dem Laufenden zu halten.

ARNA Panacea ermöglicht es den Forschern mit den richtigen Werkzeugen, ihre Labornotizen auf der Blockchain zu halten, einschließlich Zeitstempel und Details der Eigentümerschaft. Diese Funktion erleichtert auch die Zusammenarbeit zwischen Forschern und ihren Teams, indem sie Ideen austauschen und Notizen austauschen können, ohne sich dabei bedroht zu fühlen, dass andere ihre Ideen oder Forschungsarbeiten stehlen.

ARNA Panacea fördert den kollektiven, crowd-powered Forschungsansatz und beschleunigt den gesamten Prozess, wodurch möglicherweise eine Menge Ressourcen eingespart werden und letztendlich viele Leben gerettet werden können. Die ARNA Genomics-Plattform verfügt auch über eine eigene Wirtschaft, die durch ARNA-Tokens gesteuert wird. Mit diesen Tokens können verschiedene Gesundheitsdienste auf der Plattform erworben werden, darunter Krebsvorsorgeuntersuchungen und Diagnosetests.

Ein dezentrales universelles Repositorium für klinische Studien, Diagnoseinformationen, Krankheitsprogression, Patientenleistung usw. kann als wertvoller Datensatz für verschiedene Analyse- und Vorhersagemodelle dienen, die in die Krebsforschung und damit in Zusammenhang stehen könnten Studien. ARNA Genomics ist nun in der Lage, genau das zu schaffen. Mit der ARNA Panacea, die noch in der Entwicklungsphase ist, hat das Unternehmen den Start seiner Crowdsale angekündigt, die Menschen die Möglichkeit bietet, ARNA-Tokens zu kaufen.

Die ARNA ERC20-konformen Token sind als Festwert-Kryptowährung konzipiert. Token-Inhaber werden nicht nur in der Lage sein, sie auf der Plattform auszugeben, sondern sie können sich auch daran halten und Aktien der kommenden ARNA BC-Gesellschaft zu einem niedrigen Preis kaufen. ARNA BC wird für den Verkauf des DNA-Brustkrebs-Tests des Unternehmens verantwortlich sein, der noch nicht von der FDA zugelassen wurde.

Der ARNA-Token-Vorverkauf wird am 21. September 2017 live geschaltet. Der Hauptverkauf der Token wird am 19. November 2017 folgen.

Weitere Informationen zu ARNA finden Sie unter - // arnagenomics. com /