Nachrichten

Bitcoin nimmt in Malaysia als Ringgit Falls

Die sich verschlechternde Weltwirtschaftslage ist ein Segen für die beliebte digitale Währung Bitcoin. Die Aktivitäten auf dem digitalen Devisenmarkt sind bekanntlich völlig gegensätzlich zu den konventionellen und Bitcoin hat es erneut bewiesen.

Berichten zufolge hat die Nachfrage nach der digitalen Währung in Malaysia zugenommen, gefolgt von der Abschwächung der malaysischen Ringgit. Vergangene Woche soll LocalBitcoins in Malaysia das höchste Handelsvolumen von über 737, 218 Ringgits im Bitcoin-Bereich verzeichnet haben, was ungefähr 182.000 $ entspricht. Obwohl die Volumina im Vergleich zu den täglichen Bitcoin-Gesamtvolumina geringer zu sein scheinen Im Bitcoin-Netzwerk ist es dennoch ein Meilenstein für die Bitcoin-Community des Landes.

Der plötzliche Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin in Malaysia ist den Trends der digitalen Devisenmärkte in Kenia, Russland und Venezuela sehr ähnlich. All diese Länder haben eines gemeinsam: ihre schwächelnden Volkswirtschaften. Der Anstieg der Bitcoin-Nachfrage in diesen Regionen ist fast gleichzeitig erfolgt.

Kenia verzeichnete in der vergangenen Woche ein Allzeithoch von über 10,5 Millionen Kenianischen Schillingen. In derselben Woche meldete sogar Russland ein sehr hohes Handelsvolumen von über 185,5 Millionen Rubel (der zweithöchste Wert auf dem russischen digitalen Währungsmarkt).

Die erhöhte Nachfrage nach Bitcoin bei den Malaysiern ist auf die jüngsten Entwicklungen in der malaysischen Wirtschaft zurückzuführen, die durch die Untersuchung der Beteiligung von 1Malaysia Development Bhd an der Veruntreuung und Geldwäsche von US-Banken entstanden sind. Die Forderung nach einer Untersuchung der staatlichen Institution hat dazu geführt, dass das Vertrauen in das legale Zahlungsmittel des Landes - Ringgit - bei den Investoren zurückgegangen ist.

Der malaysische Ringgit verzeichnete in der letzten Woche einen Rückgang von über 2,7 Prozent. Der Rückgang des Ringgit-Werts hat neben den sinkenden Ölpreisen erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft des Landes. Dies hat dazu geführt, dass Anleger in den letzten Tagen alternative Anlageoptionen, einschließlich Bitcoin, untersucht haben.

Bitcoin ist weiterhin der sichere Hafen für viele Menschen auf der ganzen Welt und wir können davon ausgehen, dass die Nachfrage in den kommenden Monaten weiter steigen wird, da viele Volkswirtschaften weiter ins Stocken geraten.

Ref : Reuters | Razor Forex | Bild : Goldener Pfau