Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 01.04.2018 - Upside Triangle Break

Bitcoin-Preis-Tastenhighlights

  • Der Bitcoin-Preis ist im 4-Stunden-Zeitrahmen zuletzt über die Spitze seines absteigenden Dreiecks hinausgegangen.
  • Der Preis hat auch einen schnellen Rückzug auf den gebrochenen Dreieckswiderstand abgeschlossen und beginnt, die letzten Hochs zu durchbrechen.
  • Es kann ein bisschen eine bullische Flagge gesehen werden und dies wird als Fortsetzungssignal angesehen.

Der Bitcoin-Preis hat nach oben in seinem absteigenden Dreiecksmuster gesprungen, um anzuzeigen, dass weitere Gewinne in den Karten sind.

Technische Indikatoren Signale

Der 100 SMA liegt immer noch unter dem längerfristigen 200 SMA, daher ist der Weg des geringsten Widerstands nach unten. Dies bedeutet, dass der Verkauf eher wieder aufgenommen als umgekehrt wird.

Die gleitenden Mittelwerte spiegeln jedoch immer noch die oszillierenden Bedingungen wider, und ein Aufwärts-Crossover scheint zu brauen. Dies könnte mehr Bullen in den Mix ziehen und den Aufwärtstrend aufrechterhalten.

Der Stochastic weist ebenfalls darauf hin, dass Käufer die Preisaktion kontrollieren. Der RSI hingegen scheint sich nach unten zu drehen, um auf einen bärischen Druck hinzuweisen.

Marktfaktoren

Der US-Dollar scheint sich gut gegen den Bitcoin-Preis zu wehren, da das FOMC-Protokoll die Wahrscheinlichkeit von allmählichen Zinserhöhungen auf der ganzen Linie bestätigte. Gleichzeitig fielen die jüngsten Wirtschaftsdaten aus den USA stärker aus als erwartet.

Der ISM-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe verzeichnete einen höheren Gewinn als erwartet und eine Erholung der Preiskomponente, was die schwachen Inflationsängste etwas abschwächte. Die Komponente "Jobs" ging jedoch zurück, so dass die Gefahr einer negativen Überraschung in den NFP bestehen könnte.

Der ADP-Anstieg der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft steht als nächstes an, und eine schwache Lektüre könnte die verschlechterten NFP-Erwartungen verstärken und Hoffnungen wecken, dass starke Einstellungen die Inflation stützen könnten.

Was den Bitcoin-Preis selbst betrifft, so zieht die Kryptowährung von der großen Wette des Founders Fund, einer von Peter Thiel mitbegründeten Risikokapitalfirma, mit. Eine verstärkte Regulierung aus Südkorea hält die Aktivitäten jedoch immer noch in Grenzen.