Nachrichten

Bitcoin Preis Technische Analyse für 22/4/2015 - Abwickeln nach oben

Da der Monat knapp über 216 Bitcoin gefallen ist, prallte er auf 230 zurück und begann, sich zu winden, wie wir im 1H-Chart sehen können. Gegen Ende der 21. April-Sitzung begann sich die BTUCD nach oben zu rollen. Werfen wir einen Blick auf die Charts:

Bitcoin (BTCUSD) 1H Chart April 22

(zum Vergrößern klicken)

Wie wir in der 1H-Tabelle sehen können, brach Bitcoin nicht nur über einem Dreieck, sondern auch über dem 230-Widerstand. Es gab ein starkes Volumen und der 1H RSI tauchte über 80 auf. Die Kursentwicklung deutet darauf hin, dass sich der bullische Ausbruch sehr wahrscheinlich ausweiten wird. Kurzfristig ist der RSI jedoch überkauft, so dass wir mit einem Rückzug innerhalb der Sitzung rechnen können. So weit nach dem Finden des Widerstands um 237, hat der Pullback über 232 gehalten.

Wir können mehr Pullback haben und immer noch im Rahmen eines bullischen Breakout-Szenarios sein. Allerdings sollte der Preis nicht unter 225 sinken, wo die Ausbruchskurve begann. Dies ist auch die Mitte des Clusters mit einfachen gleitenden Durchschnitten (200, 100 und 50 Stunden). Wenn der Kurs auf 225 fällt und der 1H RSI ebenfalls bei oder um 40 bleibt, würde der bullische Ausblick immer noch im Spiel sein, und wir sollten auf kurze Sicht eine bullische Fortsetzung erwarten.

Bitcoin (BTCUSD) 4H Chart 22. April

(klicken um zu vergrößern)

Da der vorherrschende Trend bearish war, sollten wir den bullischen Ausblick auf den 250 Handle begrenzen, was auch der Fall ist ein Unterstützungs- / Widerstandsbereich. Wenn Bitcoin jedoch bärisch bleibt, könnte es früher Widerstand finden, knapp über 240. Wie wir in der 4H-Grafik sehen können, wird die 200-Perioden-SMA und eine fallende Trendlinie wahrscheinlich Bitcoin herausfordern, bevor es 250 erreicht Nur das bullische Signal im Momentum ist die Stärke und das Volumen des aktuellen bullischen Versuchs. Dies könnte ein Anzeichen für den Beginn eines Aufwärtstrends sein, aber momentan erscheint es verfrüht. Wenn der Kurs auf 250 steigt, können wir mehr Vertrauen in den bullischen Trend haben und sollten anfangen, die Erwartungen bärischer Bewegungen zu begrenzen, zum Beispiel auf 230 oder höchstens auf 225.

Eine Rückkehr unter 225 würde eine Umkehrung der aktuellen Ausbruch und wäre ein starkes Indiz dafür, dass Bären immer noch verantwortlich sind. In diesem Szenario würde der Druck wieder auf den Tiefpunkt von 216 sinken.

Zurück nach Autor: Bitcoin Preis Technische Analyse für 21/4/2015 - Dreieck Apex