Nachrichten

Bitcoin Preis Uhr; Ende der Woche Breakouts!

Nun, hier sind wir am Ende einer weiteren Woche im Bitcoin-Kurs. Dieser ist ziemlich schnell gegangen und war eine Achterbahnfahrt. Was als eine ziemlich langsame Woche begann, mit seitwärts aus dem Wochenende und in den Montag und Dienstag Sessions, begann unter Wochenmitte zu beschleunigen, und wir haben nicht wirklich von dort zurückgeschaut.

Gestern ist diese Woche zum ersten Mal der Kurs von 1.000 gelaufen, und wir haben ein paar wichtige Levels eingerichtet, um die Abendsitzung im Auge zu behalten, bevor wir gestern Abend die Nacht ausklingen lassen. Diese Niveaus haben sich über Nacht als gültig erwiesen, und wir haben es geschafft, gemäß unseren Intraday-Breakout-Strategie-Regeln für einen netten Gewinn aufzusteigen.

Mitten in der Nacht, als die Asien-Session zu Ende ging, stieg der Bitcoin-Kurs von den Höchstständen knapp vor 1050 und schnitt heute Morgen in die frühmorgendliche europäische Session ein in und um 1017. Seitdem hat sich der Preis jedoch wieder erholt, um die Lücke beim Rückgang nahezu zu schließen, und das bringt uns auf den neuesten Stand.

Also, wenn wir uns auf die heutige Sitzung begeben, sehen wir uns an, worauf wir uns heute Morgen konzentrieren. Schauen Sie sich wie immer die folgende Tabelle an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was läuft. Wie üblich, ist es ein Fünf-Minuten-Candlestick-Chart.

Wie das Chart zeigt, betrachten wir eine Range, die durch Über-Nacht-Hochs um 1052 nach oben definiert ist, und Unterstützung um 1040 nach unten. Wenn wir sehen, dass der Preis den ersteren durchbricht, Wir werden versuchen, uns auf ein direktes Aufwärtsziel von 1060 zu konzentrieren. Umgekehrt wird uns eine nahe unten stehende Unterstützung in Richtung 1030 kurzschließen.

Stopps bei beiden Trades halten unser Risiko gering.

Diagramme mit freundlicher Genehmigung von SimpleFX