Nachrichten

Bitcoin wird bald bei Online Casinos akzeptiert

Im Bemühen, die Sicherheit von Zahlungsverarbeitungsoptionen zu verbessern, betrachten Online-Casinos Kryptowährungen wie Bitcoin. Digitale Währungen haben gegenüber traditionellen Zahlungsmethoden zahlreiche Vorteile und den zusätzlichen Vorteil der Anonymität. Die Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit, die den Spielern durch Kryptowährungen geboten wird, sind ein großer Teil ihrer Attraktivität. Die Führung ist Bitcoin, aber andere Kryptowährungen sind auch in Form von Namecoin, Clam, Litecoin, Monero und Reddcoin verfügbar.

Münzübertragungen zwischen Spielern sind möglich und Spieler-zu-Spieler-Transaktionen sind nicht gesperrt. Einige Online-Casinos können jedoch die Provisionen für Transaktionen, die einen bestimmten Dollarbetrag überschreiten, ausführen. Die Funktionsweise von Transaktionen ist wie folgt: Spieler können Münzen aus ihren Brieftaschen an jede der Adressen, die für jede der Kryptowährungs-Münzen wie Bitcoin verfügbar sind, übertragen. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass jeder Münze ein eindeutiger Adressschlüssel zugeordnet wird. Das Abheben von Münzen von einem Online-Kasinokonto erfolgt einfach durch Klicken auf den Abhebeknopf und anschließendes Ausfüllen des Abhebungsbetrags (sofern dieser verfügbar ist).

Bevorstehende Bitcoin-Vorteile

Online-Casinos, die Bitcoin als akzeptierte Zahlungsmethode einführen werden, arbeiten ebenfalls hart daran, Spieler-Loyalitätsprogramme zu erstellen. Wenn Spieler ihre Münzen einsetzen, verdienen sie wertvolle BTC, die in ihre Konten eingezahlt werden. Verschiedene Belohnungen sind in Form von Cashback, Preisen, Lossback etc. verfügbar. Es gibt Diskussionen über ein BIP (Bitcoin Improvement Proposal), das die Funktionalität der Blockchain der Cryptocurrency verbessern soll. Bei Online-Casinospielen ist die Sicherheit eines der Hauptanliegen von Spielern und Seitenbetreibern, und Vorschläge wie der von Johnson Lau gewinnen schnell die Aufmerksamkeit der Seitenbetreiber.

Die Skriptsprache, die Bitcoin definiert, wird durch zusätzliche Opcodes verstärkt, wie von Lau definiert. Dies sind die Regeln und Vorschriften, die die Art und Weise bestimmen, in der diese digitale Währung verwendet wird. Zum Beispiel erfordert eine der gebräuchlichsten Regeln für die Bitcoin-Nutzung, dass eine gültige Signatur angegeben wird. Als Bitcoin zum ersten Mal auf die Szene kam, hatte Satoshi viele dieser Codes deaktiviert. Dies wurde als Notfallreaktion durchgeführt, aber eine Neuimplementierung ist ziemlich einfach zu bewerkstelligen. Laut Lau ist es möglich, hochkomplexe Transaktionen mit Bitcoin mit aktualisierten Opcodes durchzuführen. Die Online-Gaming-Industrie ist nur eine Branche, die sich dieser Technologie sicher sein wird, um Spielerkonten, Transaktionen und die Sicherheit von Online-Glücksspielseiten zu schützen.

Opcodes und Online Casinos - Wie funktioniert das?

Einer der Spitzenreiter in der Opcode-Branche ist Russell O'Connor. Andere schließen Peter Todd und Pieter Wuille ein. Der springende Punkt ist, Opcodes wieder zu aktivieren, um komplexere operative Aktivitäten zu ermöglichen. Die Verbesserungen am Scripting-System ermöglichen eine höhere Effizienz und Vertraulichkeit von Transaktionen - genau die Zutaten, die von Finanzinstituten, E-Commerce-Websites und Online-Gaming-Sites gesucht werden. Opcodes werden für vertrauensfreie Wettzwecke erstellt. Seit dem Erscheinen von Satoshi Dice ist es unter Online-Casinobetreibern wie 888casino dringend geboten, das Potenzial von Bitcoin-Operationen zu erforschen. Die Vorteile von Bitcoin Casinos liegen in dem verfügbaren Wissen in der Vorankündigung mit dem Hash der zufällig generierten Zahl bevor der Spieler eine Wette platziert.

Wenn das Online Casino diese Wette gewinnt, wird es mehr Klarheit über das genaue Timing der Zufallszahl geben. Mit anderen Worten, die Glaubwürdigkeit ist bei Bitcoin-Operationen gewährleistet. Sicherlich kann man davon ausgehen, dass diese Art von System nicht im Wesentlichen frei von Vertrauen ist, aber es ist ein großer Schritt dazu, die richtigen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Alles in allem ist die Implementierung von re-enabled Opcodes nicht die komplexeste Komponente des gesamten Prozesses. Das übergeordnete Anliegen ist die Sicherheit und Funktionalität der Opcodes. Hier muss viel Wert gelegt werden, und es sind eingehende Tests und Überprüfungen erforderlich.

Kopfzeilenbild: NewsBTC