Nachrichten

Bitcoin Stores, Boulevards und jetzt ein Bitcoin Paradise in Bali

Wir haben offensichtlich von Läden gehört, die Bitcoins akzeptieren. Dann kamen "Bitcoin Boulevards" - und jetzt versucht eine Initiative, eine Reihe von Bitcoin-Inseln zu schaffen.

Der Gründer und CEO von Bitcoin Indonesia, Oscar Darmawan, hat sich bemüht, Bali zu den ersten "Bit-Inseln" zu machen. "Kürzlich hat sich der Gründer von Coin Of Sale, Tomas Forgac, für das Projekt zusammengeschlossen; Aber auch andere Bitcoin-Bezahlprozessoren unterstützen die Vision wie Artabit. com, CoinPip. com und TukarCash. com.

Oscar Darmawan leitet derzeit [den] größten Bitcoin-Exchanger in Indonesien und agiert als Sprecher für Indonesische Regierung und Pers für Bitcoin-Entwicklung in Indonesien und ist der Projektleiter von Bit Islands .

Die Partnerschaft mit den Zahlungsprozessoren ist ein dynamisches Duo, Bitcoin Indonesia ist ein indonesisches Bitcoin Trade Center, das auf Rupiah lautet, und die Zahlungsprozessoren können neue Zahlungsinstrumente und eine Differenzierungsstrategie für die lokalen Unternehmen bereitstellen.

Bali, das im Jahr 2013 ein Ziel von 3,2 Millionen Touristen war, möchte seine Inseln so angenehm wie möglich für Reisende machen, und diese Gruppe denkt, dass sie nicht ständig wechseln müssen wenn Sie reisen oder Bargeld mit sich führen müssen; Obwohl es in den Reisezentren Geldautomaten von Bitcoin gibt, machen Sie sich keine Sorgen.

Einzelne Indonesier und indonesische Unternehmen versuchen, durch die Einführung von Bitcoin viel zu gewinnen. Die Inflation in Indonesien lag 2012 bei 4,5% und 2011 bei 8,1% (Weltbank). In den letzten drei Jahren ist die Rupiah gegenüber dem USD um mehr als 20% gefallen. Unternehmen, die Bitcoin akzeptieren, werden sich ebenfalls von den Verbrauchern abheben und wahrscheinlich mehr Kunden gewinnen.

Bisher interessieren sich ein paar Händler von "kleinen Cafés bis zu Villen", doch das Team nutzt ihre Kontakte und zielt darauf ab, 100 Kaufleute in Kuta, Legian und Seminyak, Balis wichtigsten Reisezielen, zu bekommen , bis 2014.

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten, können Sie Ihre Zeit, Bitcoins spenden oder einfach mehr erfahren und verbreiten, besuchen Sie Bitislands. com.

[textmarker color = "C24000"] Quelle [/ textmarker] TechInAsia, BitIslands [Textmarker color = "C24000"] Bild [/ textmarker] Bart Speelman