Nachrichten

Bitcoin Erstmals in Russland ausgestellte Marke

Bitcoin und Russland hatten bisher einige schwierige Zeiten. Die Regierung ist nicht daran interessiert, Bitcoins zu haben, aber sie wollen unbedingt die Blockchain-Technologie im Banken- und Finanzsektor nutzen. "Bitcoin" hat jedoch sein Datum mit dem Rechts- und Regulierungssystem in dem Land erhalten, nachdem eine Marke mit dem gleichen Namen von den betroffenen Behörden genehmigt wurde.

Die Anzahl der Bitcoin-Benutzer in der Russischen Föderation nimmt regelmäßig zu. Aber gleichzeitig tut die Regierung alles, um die Menschen davon abzuhalten, sie zu benutzen. Anfang dieses Jahres hatte das russische Finanzministerium einen Verordnungsentwurf verabschiedet, der die Umwandlung von Bitcoin in Rubel illegal, strafbar mit Gefängnisstrafe und Geldstrafe, vorsah.

Da Bitcoins in der Region nicht weit verbreitet sind, versuchen viele Unternehmen, den mit Bitcoin verbundenen Namen und das Branding zu nutzen, indem sie versuchen, es zu schützen. Nach den verfügbaren Berichten haben bis zu vier Unternehmen versucht, den Namen zu schützen, und einer von ihnen ist erfolgreich.

In den Berichten heißt es, dass Bitcoin OOO, das einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung entspricht, stolzer Eigentümer der Marke geworden ist. Das Zertifikat für den Namen Bitcoin wurde Alex Fork, dem Besitzer von Bitcoin OOO, ausgestellt. Alex Fork ist auch eine bekannte Persönlichkeit im europäischen Fintech-Startup-Kreis. Derzeit ist er Leiter und Gründer von Future Fintech, einem FinTech-Accelerator-Programm.

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung wurde Alex Fork zitiert, der sagte, dass seine Firma keine Pläne für eine kommerzielle Nutzung habe und seine Absicht hinter dem Erwerb der Marke darin bestehe, sie davor zu schützen, von anderen missbraucht zu werden. Die Marke, die Alex Fork zugewiesen wurde, ist bis zum 30. Dezember 2023 gültig. Sie kann jedoch bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, sodass jeder sie nutzen kann.

Andere Unternehmen, die versucht haben, die Bitcoin-Marke zu registrieren, sind M-Group, Intelprom OOO und Doc OOO. Seit seiner massiven Einführung ist Bitcoin eine der begehrtesten Marken im Banken- und Finanzsektor und die von Bitcoin OOO gesicherte Marke wird eine Bombe wert sein, wenn das Unternehmen beschließt, es zu monetarisieren. Aber das scheint bisher nicht der Fall zu sein.

Ref: PlusWorld Bild: Bitcoin Von Zach Copley